Stadtentwicklung

Masterplan Schötmar

Zwischenbericht und Projektmesse

Teaser Masterplan

Der Zwischenbericht zum Masterplan Schötmar liegt im Entwurf vor. Er wurde am 30. Oktober in einer Sondersitzung des Planungs- und Stadtentwicklungsausschusses gemeinsam mit dem Ortsauschuss Schötmar öffentlich vorgestellt. Direkt anschließend wurden die vorgeschlagenen Maßnahmen im Rahmen einer Projektmesse mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.

mehr erfahren


Aktualisierung des Zentren- und Nahversorgungskonzeptes

- räumlich funktionales Entwicklungskonzept für Bad Salzuflen -

Karte zur Umfrage

Die Sicherung der Zentren als zentrale Versorgungsbereiche für den Einzelhandel sowie die Sicherung der Nahversorgung sind wichtige Bausteine für eine geordnete städtebauliche Entwicklung.

Daher hat der Bad Salzufler Stadtrat im Jahr 2008 das Zentren- und Nahversorgungskonzept als räumlich funktionales Entwicklungskonzept für die Stadt Bad Salzuflen beschlossen. Dieses Konzept stellt seitdem die Grundlage für die Stadtentwicklung und die Bauleitplanung hinsichtlich der Einzelhandelsentwicklung dar und hat sich in den letzten 10 Jahren zur Steuerung des Einzelhandels und der Nahversorgung bewährt.

Damit es weiterhin als zuverlässige Entwicklungsgrundlage dienen kann und um auf die aktuelle Marktlage und sich verändertes Einkaufsverhalten reagieren zu können, wird es regelmäßig überprüft und fortgeschrieben. Im Jahr 2011 ist bereits die Sortimentsliste grundlegend überarbeitet und an die Klassifikation der Wirtschaftszweige des Statistischen Bundesamtes angepasst worden. Nun steht eine grundlegende Überprüfung und Überarbeitung des Konzepts an, mit der die Stadt die CIMA Beratung + Management GmbH beauftragt hat.

In der Zeit vom 28. September bis zum 11. November 2018 führte die CIMA eine Online-Bürgerbefragung zum individuellen Einkaufs- und Versorgungsverhalten in unserer Stadt durch. Zusätzlich findet eine Passantenbefragung erfolgte vom 8. bis 13. Oktober vor Ort statt. Auf Grundlage dieser Ergebnisse wird nun das Zentren- und Nahversorgungskonzept aktualisiert.

Das bisher gültige Gutachten wurde vom Rat der Stadt am 30.01.2008 als räumlich funktionales Entwicklungskonzept zum Einzelhandel in Bad Salzuflen beschlossen und bildet die Grundlage für die Stadtentwicklung und für aktuelle und zukünftige Bauleitplanverfahren.

>>> Gutachten - Download PDF

Innenstadtrelevante Sortimente "Bad Salzufler Liste":

>>> "Bad Salzufler Liste" - Download PDF


Konzentrationszonen für Windenergieanlagen

129. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP)

Logo zum FNP Windenergie

Die Stadt Bad Salzuflen beabsichtigt für das gesamte Stadtgebiet die Konzentrationszonen für Windenergieanlagen zu überarbeitet. Der Anlass ist, dass die aktuellen Ausweisungen nicht mehr den geänderten heutigen gesellschaftlichen, politischen, rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen der Windenergienutzung entsprechen. Durch die Ausweisung von Konzentrationszonen soll die Nutzung von Windenergie gesteuert und auf bestimmte Bereiche im Stadtgebiet konzentriert werden.

>>> weitere Informationen


Stadtentwicklungskonzept (STEK)

"Bad Salzuflen 2020+"

Logo zum Stadtentwicklungskonzept Bad Salzuflen

Das Stadtentwicklungskonzept (STEK) für das Stadtgebiet Bad Salzuflens bildet den Rahmen für aktuelle und künftige Entscheidungen der politischen Gremien und eine Leitlinie für das Verwaltungshandeln. Bürgerinnen und Bürgern sowie Immobilieneigentümern wird mit dem STEK eine Planungssicherheit gegeben. Es entsteht ein umfassendes Bild der künftigen Entwicklung der Stadt.

>>> weitere Informationen

Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin :

Frau Ulrike Niebuhr

Stadt Bad Salzuflen | Stadtplanung und Umwelt
Verwaltungsgebäude Ecke Hoffmannstraße | 1. OG | Raum 1.4
Rudolph-Brandes-Allee 14
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-239
Fax: [05222] 952-88239
u.niebuhr@bad-salzuflen.de

Fragen?

Ihr Ansprechpartner :

Herr Jochen Heimann

Stadt Bad Salzuflen | Stadtplanung und Umwelt
Verwaltungsgebäude Ecke Hoffmannstraße | 1. OG | Raum 1.6
Rudolph-Brandes-Allee 14
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-240
Fax: [05222] 952-88240
j.heimann@bad-salzuflen.de