Denk­mal­recht­li­che Er­laub­nis

Rudolph-Brandes-Allee 14, 32105 Bad Salzuflen

Für Änderungen an und in Denkmälern sowie deren näherer Umgebung und bei Bauten in Denkmalbereichen ist eine denkmalrechtliche Erlaubnis erforderlich. Veränderung ist jede Tätigkeit, die den bestehenden Zustand abändert, auch wenn es sich lediglich um Renovierungen handelt. Beispiele: Teilabbruch, Umgestaltung der Fassade, Anbringung von Schutzverkleidung, Auftragen eines neuen Verputzes oder Anstriches, Dachdeckung, Änderung der Fenster, Änderung des Grundrisses, Einbau einer Heizungsanlage.

Bei baugenehmigungspflichtigen Vorhaben wird die denkmalrechtliche Erlaubnis zusammen mit der Baugenehmigung erteilt. Bei genehmigungsfreien Vorhaben wird sie gesondert ausgestellt und ist vor Baubeginn einzuholen. Die denkmalrechtliche Erlaubnis ist gebührenfrei. Liegt keine denkmalrechtliche Erlaubnis vor, können die Baumaßnahmen stillgelegt bzw. der Rückbau gefordert werden. Für unerlaubte und von der erteilten Erlaubnis abweichende Ausführungen kann eine Geldbuße festgesetzt werden.

Zur Beschleunigung des Baugenehmigungs- bzw. Erlaubnisverfahrens empfiehlt sich schon im Vorfeld die rechtzeitige Kontaktaufnahme zur Unteren Denkmalbehörde. So lassen sich unnötige Arbeiten und Verzögerungen durch die Nachforderung fehlender Unterlagen vermeiden und in Sonderfragen des historisch fach- und materialgerechten Umganges mit dem Baudenkmal können frühzeitig Lösungen gefunden werden, die sowohl die denkmalpflegerischen Belange als auch die Wünsche der Eigentümer ausreichend berücksichtigen.

GEBÜHREN
gebührenfrei

UNTERLAGEN
Antragsformulare, siehe unten

Links

Down­load

Informationsblatt der Unteren Denkmalbehörde gemäß DSGVO
als PDF

Denkmalrechtliche Erlaubnis - Umgebungsschutz
als PDF

Denkmalrechtliche Erlaubnis
als PDF

Fachdienst Stadtplanung und Umwelt

ANSCHRIFT

Verwaltungsgebäude Ecke Hoffmannstraße
Rudolph-Brandes-Allee 14
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 08:00 - 16:00 Uhr
Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

IHRE ANSPRECHPARTNER

NAME
Frau Manuela Buchholz
ETAGE / ZIMMER
1.OG, Raum 1.11
TELEFON
+49 5222 952-238
FAX
+49 5222 952-88238
EMAIL
m.buchholz@bad-salzuflen.de

NAME
Frau Melanie Lödige
ETAGE / ZIMMER
1. OG | Zi. 1.11
TELEFON
+49 5222 952-232
FAX
+49 5222 95288-232
EMAIL
m.loedige@bad-salzuflen.de


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr



Ab Freitag, den 18. September 2020 ist Briefwahl auch direkt im Rathaus (Rudolph-Brandes-Allee 19) ohne Anmeldung möglich.

Da Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen, kann es zu Wartezeiten kommen. Das Briefwahlbüro im Rathaus ist dann zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Mittwoch  8.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag                    8.00 – 17.30 Uhr
Freitag (18.09.2020)    8.00 – 12.00 Uhr
Freitag (25.09.2020)    8.00 – 18.00 Uhr