Stra­te­gi­sche Zie­le

für die zukunftsfähige Entwicklung Bad Salzuflens

Anfang 2021 hat die Stadt Bad Salzuflen begonnen, strategische Stadtziele für Rat und Verwaltung als gemeinsame Handlungsgrundlage für die kommenden fünf Jahre zu erarbeiten. Verschiedene Handlungsfelder sollen zusammen die zukünftige Entwicklung Bad Salzuflens steuern und nachhaltig prägen sowie in der Stadtgesellschaft das Wir-Gefühl stärken.

Nun geht es gemeinsam mit allen Akteuren aus Bevölkerung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung mit konkreten Maßnahmen in die Umsetzung. Immer im Blick ist dabei das Erreichen der gesteckten Ziele. Diese werden als laufender Prozess anhand transparenter Kennzahlen regelmäßig evaluiert und wenn nötig nachjustiert. Auch die vorhandenen Strukturen und Rahmenbedingungen kommen innerhalb dieser Umsetzung auf den Prüfstand und werden mit den Zielen abgeglichen.

Quer­schnitts­zie­le

Tragfähiges Fundament

Die Querschnittsziele sind zugleich Basis und Klammer im Stadtzielprozess. Diese Themenfelder werden zukünftig grundsätzlich bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen im Stadtgebiet mitgedacht.

01

Di­gi­ta­li­sie­rung

Bad Salzuflen ist eine anerkannte, geförderte Smart City, die mit ihren digitalen Angeboten und Produkten auf die strategischen Handlungsziele einzahlt.

02

CO2 Neu­tra­li­tät

Bad Salzuflen ist bis zum Jahr 2030 eine CO2 neutrale und ökologisch nachhaltige Stadt. Als Schritt dorthin entwickeln wir aktiv neue Konzepte für die Mobilität der Stadt, der Ortsteile und für eine Vernetzung in die Region.

03

So­li­de Fi­nan­zen

Ein ausgeglichener Haushalt ist das Minimalziel der Finanzpolitik in Bad Salzuflen für eine dauerhafte Handlungsfähigkeit der Kommune. Die Haushaltswirtschaft ist so auszurichten, dass kommunale Steuererhöhungen vermieden und kurzfristige, konsumtive Schulden abgebaut werden können.

Stadt­zie­le

Fünf Handlungsfelder für eine klare Ausrichtung

Da sich alle Handlungsfelder wechselseitig bedingen, werden sie strategisch vernetzt. Hierzu ist ein intensiver Dialog innerhalb der Stadtgesellschaft unerlässlich.

Ein Päarchen im Kneippbecken in Bad Salzufler Kurpark., © Jan Voth
Gesundheit, Tourismus und Kultur
Neue Zielgruppen und spürbare Idenifikation

Bad Salzuflen ist unter den ersten fünf Heilbädern in Deutschland und steht für gesundheitliche Exzellenz und nachhaltigen Gesundheitstourismus.

Bad Salzuflen erschließt neue Zielgruppen mit attraktiven (Gesundheits-)Angeboten. Der Kultur- und Gesundheitsstandort ist in der gesamten Stadtgesellschaft deutlich spürbar und schafft Identifikation.

Der Tourismusstandort wird auf den verschiedenen Ebenen und in den kommunalen Maßnahmen stets mitgedacht. Bad Salzuflen bietet ein kulturelles Veranstaltungsangebot auf hohem Niveau in vielfältigen Formaten.

Drohnenaufnahme der Wohnsiedlung Wasserfuhr., © Jan Voth
Wohnstandort Bad Salzuflen
Attraktiver Lebensmittelpunkt für alle Generationen

Bad Salzuflen hält seine Einwohnerzahl in einem attraktiven Wohnumfeld
mindestens konstant und ist als Lebensmittelpunkt bei vielen Generationen
beliebt.

Es gibt attraktive, nachhaltig genutzte Wohnangebote für unterschiedliche
Bevölkerungsgruppen, soziale Schichten und Generationen. Der Zuzug soll
vornehmlich im Bereich der Familien und Berufstätigen erfolgen.

Drohnenaufnahme einer Gewerbefläche in Bad Salzuflen, © Jan Voth
Wirtschaftsstandort Bad Salzuflen
nachhaltig und innovativ

Bad Salzuflen ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort für Unternehmen, die
nachhaltig Arbeits- und Ausbildungsplätze bieten. Bis 2025 entstehen in
Bad Salzuflen 500 zusätzliche sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze,
davon 50 im Gesundheitsbereich.

Bei der Neuansiedlung von Unternehmen legen wir die Präferenz auf den
Gesundheitsbereich, auf nachhaltige Unternehmen und Produktionsformen mit hohem Innovationspotential.

Zwei Kinder essen Eis am Fontänenfeld am Schliepsteiner Tor., © Jan Voth
Kinder, Jugend und Bildung
Förderung, Teilhabe und Mitbestimmung

Bad Salzuflen ist eine familien und kinderfreundliche Stadt und hat bis 2025 den Kindern und Familien in der gesamten Stadt besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Das soll besonders in den Betreuungsangeboten, den Förder- Beratungs- und Freizeitangeboten, im öffentlichen Raum und den Mitbestimmungsmöglichkeiten spürbar sein. Damit wird vielen Menschen mehr Teilhabe und Kindern ein besserer Start ins Leben ermöglicht.

Boulespieler in Wülfer-Bexten, © Jan Voth
Ehrenamt, Ortsteile und Zukunft der Stadtgesellschaft
Strukturen, Vernetzung und Identität

Bad Salzuflen fördert die vorhandenen ehrenamtlichen Strukturen,
gesellschaftliches Engagement, Vernetzung , Beteiligung in allen Ortsteilen und ein gemeinsames „Wir“ der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen.

Die einzelnen Ortsteile werden in ihrer Identität wertgeschätzt, gestärkt und
gemeinsam mit den Einwohnern zeitgemäß weiterentwickelt.


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Der Zutritt zum Briefwahlbüro sowie die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer sogenannten 3-G-Bescheinigung (genesen, geimpft oder getestet) dringend empfohlen. Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen