Blick über Schötmar, © Jan Voth

Zen­tren- und Nah­ver­sor­gungs­kon­zept

Räumlich funktionales Entwicklungskonzept für Bad Salzuflen

Die Sicherung der Zentren als zentrale Versorgungsbereiche für den Einzelhandel sowie die Sicherung der Nahversorgung sind wichtige Bausteine für eine geordnete städtebauliche Entwicklung. Daher hat der Bad Salzufler Stadtrat im Jahr 2021 ein aktualisiertes Zentren- und Nahversorgungskonzept als räumlich funktionales Entwicklungskonzept für die Stadt Bad Salzuflen beschlossen. Dieses aktualisierte Konzept stellt die Grundlage für die Stadtentwicklung und die Bauleitplanung hinsichtlich der Einzelhandelsentwicklung dar. Das Prinzip eines Zentren- und Nahversorgungskonzeptes in Verbindung mit einer ortsspezifischen Sortimentsliste hat sich in den letzten Jahren zur Steuerung von Einzelhandel und Nahversorgung bewährt.

Damit es als zuverlässige Entwicklungsgrundlage dienen kann und um auf die aktuelle Marktlage und sich veränderndes Einkaufsverhalten reagieren zu können, wird es regelmäßig überprüft und fortgeschrieben. Eine grundlegende Überprüfung und Überarbeitung des Konzepts ist durch die CIMA Beratung + Management GmbH erfolgt. Hierbei ist auch die Sortimentsliste überarbeitet worden.

Das Gutachten sowie die zugehörige „Bad Salzufler Liste“ wurden vom Rat der Stadt am 15. Dezember 2021 als räumlich funktionales Entwicklungskonzept zum Einzelhandel in Bad Salzuflen beschlossen. Es bildet die Grundlage für die Stadtentwicklung und für aktuelle und zukünftige Bauleitplanverfahren.

Down­load

Zentren- und Nahversorgungskonzept für die Stadt Bad Salzuflen
als PDF (10.14 MB)

Sortimentsliste für die Stadt Bad Salzuflen
als PDF (520 kB)

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Fachdienst Stadtplanung und Umwelt
Verwaltungsgebäude Ecke Hoffmannstraße
Rudolph-Brandes-Allee 14
32105 Bad Salzuflen
Frau Ulrike Niebuhr
Fachdienstleitung
1. OG | Raum 1.4
Stadt Bad Salzuflen | Stadtplanung und Umwelt
Verwaltungsgebäude Ecke Hoffmannstraße
Rudolph-Brandes-Allee 14
32105 Bad Salzuflen
Herr Jochen Heimann
1. OG | Raum 1.6

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit vorrangig nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Es gelten weiterhin Regeln zur Einhaltung von Abstand und Hygiene sowie die Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online buchen oder telefonisch unter 05222 952-444 vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen