Schulen in Bad Salzuflen

Schüler schreibt an eine Tafel

Die Stadt Bad Salzuflen unterhält acht ortsnahe Grundschulstandorte und zwei Schulzentren mit den weiterführenden Schulformen Hauptschule, Realschule, Gymnasium und Gesamtschule. Darüber hinaus gibt es mit der Erich Kästner-Schule eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Allerdings werden in der Erich-Kästner-Schule ab dem Schuljahr 2016/2017 keine neuen Klassen mehr gebildet.


Ganztagsschulen

Kinder schauen durch Gymnastikring

Alle Bad Salzufler Grundschulen sind Offene Ganztagsgrundschulen. Sie bieten ein verlässliches Betreuungsangebot mit sinnvoller Freizeitbeschäftigung. Die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) hat einen ganzheitlichen Förderauftrag. Sie ist deshalb mehr als Unterricht. Die Angebote der OGS-Träger erfolgen in enger Abstimmung mit den Sportvereinen des Stadtsportverbandes und den Partnern aus künstlerischen, musischen und kreativen Bereichen. Ein wichtiger Baustein ist die tägliche Hausaufgabenbetreuung. Mit ihrer verlässlichen Ganztagsbetreuung leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Für  die Betreuung wird ein nach dem Einkommen der Eltern berechneter Elternbeitrag erhoben.

>>> Informationen zu Elternbeiträgen in der Offenen Ganztagsgrundschule

Auch die Hauptschule Lohfeld, die Eduard-Hoffmann-Realschule, die Gesamtschule Aspe und die Erich-Kästner-Schule sind Ganztagsschulen.

Stadtplan

Stadtplan

Newsletter