Team, © william87/stock.adobe.com

Bil­dungs­för­de­rung und In­te­gra­ti­on

Gemeinsam Bildung gestalten

Bildung ist der Schlüssel zur Integration in die Gesellschaft sowie zur sozialen und kulturellen Teilhabe. Eine erfolgreiche Bildungsbiographie ermöglicht jungen Menschen eine selbstbestimmte, aktive und zukunftsorientierte Lebensgestaltung.

Um Kindern und Jugendlichen in Bad Salzuflen die erfolgreich Partizipation am Bildungssystem zu ermöglichen und vielfältige Bildungschancen auch für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf zu schaffen, bedarf es gemeinschaftlicher und vernetzter Aktivitäten der lokalen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen sowie den Akteuren der Kinder- und Jugendarbeit.

In Bad Salzuflen werden im Rahmen der Kommunalen Bildungs- und Integrationsförderung verschiedene Bausteine zur Förderung der Bildungserfolge und Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen eingesetzt und weiterentwickelt. Die Planung und Umsetzung der Bausteine erfolgt in Absprache und enger Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus den Familienzentren, den Schulen und den Akteuren der Bildungs-, Kinder- und Jugendarbeit.

Down­load

Arbeitsgundlagen und inhaltliche Ausrichtung
als PDF (177 kB)

KOMM-IN-Endbericht
als PDF (3.45 MB)

Sozialbericht
als PDF (322 kB)

Bildungsbericht
als PDF (238 kB)

Pro­jek­te

der Kommunalen Bildungsförderung und Integration
Frauen Integration, © Rido/stock.adobe.com

Fa­mi­li­en- & In­te­gra­ti­ons­hel­fe­rIn­nen Unterstützung auf Augenhöhe

Im Sommer 2008 startete auf Initiative der Kommunalen Bildungs- und Integrationsförderung der Stadt Bad Salzuflen und dem AWO Bezirksverband OWL e.V. das Kooperationsprojekt „Auf Augenhöhe - Familien- und IntegrationshelferInnen Bad Salzuflen“.

mehr erfahren
Hände bilden ein Team, © Thaut Images/stock.adobe.com

Netz­werk "Of­fen für Viel­falt" Integrationsforum Bad Salzuflen

Das Netzwerk „Offen für Vielfalt – Integrationsforum Bad Salzuflen“ wurde im Mai 2008 gegründet.

mehr erfahren
Schülergruppe MINT, © alfa27/tock.adobe.com

Co­me­ni­us-Re­gio-Pro­jekt Optimierter Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe

Optimierung des Übergangs von der Primar- in die Sekundarstufe unter besonderer Berücksichtigung der MINT-Fächer und des Kooperativen Lernens

mehr erfahren
Daumen hoch, © © william87/adobe.stock.com

In­te­gra­ti­ons­rats­wahl Interessenvertretung für Menschen mit Migrations-Geschichte

Der Integrationsrat setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Migrations-Geschichte überall mitmachen können.

mehr erfahren
Team, © william87/stock.adobe.com

Kontakt

Intergrationsbeauftragter der Stadt bad Salzuflen: Benjamin Rauer, © Stadt Bad Salzuflen
Stadt Bad Salzuflen | Stabsstelle Integration
Kurgastzentrum
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Herr Benjamin Rauer
Integrationsbeauftragter
1. OG | Raum 18
Stadt Bad Salzuflen | Fachbereich Jugend, Soziale Dienste, Schule und Sport
Kurgastzentrum
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Frau Martina Fieseler
Stabsstelle Bildungsförderung
1. OG | Raum 20


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Ihre Stadt Bad Salzuflen