Vater mit Baby, © Monkey Business/stock.adobe.com

Frü­he Hil­fen für Fa­mi­li­en

Beratung und Unterstützung für werdende und junge Eltern

Mit den „Frühen Hilfen für Familien“ bietet die Stadt Bad Salzuflen werdenden und jungen Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bis 3 Jahren Beratung und Unterstützung an.

Vielfältige und fördernde Angebote werden so früh wie möglich bereitgestellt. Wir setzen auf vorbeugende und familienbezogen Angebote, die dazu beitragen, positive Lebensbedingungen zu schaffen.

Der Stadt Bad Salzuflen liegt sehr viel daran, dass Sie und Ihre Familie sich bei uns wohlfühlen und die Unterstützung erhalten, die Sie sich wünschen. Wir möchten für Sie als Familie gute Bedingungen schaffen und dazu beitragen, dass Sie und Ihr Kind hier gut aufgehoben sind. Nach der Geburt eines Kindes tauchen oft viele Fragen auf und auf der Suche nach Antworten, kann schnell der Überblick verloren werden. Aus diesem Grund werden allen Familien mit Neugeborenen Willkommensbesuche angeboten, bei denen über Angebote für Familien mit Kindern in Bad Salzuflen, zum Beispiel Kinderbetreuungsplätze, Freizeitmöglichkeiten und Vieles mehr, informiert wird. Außerdem überreichen die Willkommensbotinnen ein kleines Geschenk für das neue Familienmitglied.

In einer Sprechstunde in der Familienklinik Detmold können Eltern erste Fragen stellen und Kontakte knüpfen.

Um positive Entwicklungs- und Bildungschancen für ihr Kind zu ermöglichen, braucht es viele Menschen, die sich gemeinschaftlich für Sie und ihr Kind einsetzen. Alle Informationen über die Angebote, wie Elternstartkurse, Krabbelgruppen und andere Familienbildungsangebote werden in enger Kooperation mit anderen Akteuren aus der lokalen Betreuungs-, Bildungs-, Kinder- und Jugendarbeit gestaltet und entwickelt.

Ein kleines Kind sitzt in einem Garten und zieht Radieschen aus der Erde, © stock.adobe.com – Halfpoint

Ge­sun­de Er­näh­rung für (Klein-)kin­der Workshopreihe „Gesund und bunt – kinderleichte Küche“

Wenn (Klein-)kinder beginnen vom Familientisch zu essen, ist es nicht immer einfach, alle Geschmäcker zu treffen. In dieser Workshopreihe bekommen Sie Anregungen und Tipps.

mehr erfahren
Baby-Cafés, © anoushkatoronto/stock.adobe.com

Ba­by-Ca­fés Begegnung, Beratung und Begleitung

In den Baby-Cafés gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern und Vätern zu treffen, Expertinnen zu fragen sowie eigene Erfahrungen weiter zu geben.

mehr erfahren
Einmal pro Woche treffen sich stillende Mütter und interessierte Schwangere mit ihren Kindern im Jugendzentrum @on! in Schötmar., © Stadt Bad Salzuflen

Still­treff Für stillende Mütter und Schwangere

Einmal pro Woche treffen sich stillende Mütter und interessierte Schwangere mit ihren Kindern im Jugendzentrum @on! in Schötmar in angenehmer Atmosphäre zum Austausch.

mehr erfahren

In­fo­ma­te­ri­al

Für werdende und junge Eltern

In den Baby-Cafés gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern und Vätern zu treffen, Expertinnen zu fragen sowie eigene Erfahrungen weiter zu geben. Alle Mütter und Väter mit Kindern bis zum 15. Lebensmonat sind jederzeit herzlich willkommen.

Spielgruppe, © Rawpixel.com - stock.adobe.com

AWO Fa­mi­li­en­bil­dungs­werk

Beim AWO-Familienbildungswerk steht die Familie im Mittelpunkt. Es versteht sich im Kreis Herford und in Bad Salzuflen auch als Partner der Begegnungszentren, Kitas und Familienzentren vor Ort.

www.awo-herford.de
Titel Familienbildung LLK, © Lippische Landeskirche

Fa­mi­li­en­bil­dung der Lip­pi­schen Lan­des­kir­che

Die Evangelische Familienbildung in der Lippischen Landeskirche unterhält zahlreiche Angebote für Familien mit Kindern.

www.ev-familienbildung-lippe.de
Titel Flyer Familienklinik Lippe, © Klinikum Lippe

In­fos für wer­den­de El­tern

Im Klinikum Lippe gibt es für werdende Eltern ein vielfältiges Beratungs- und Unterstützungsangebot. Fachleute der unterschiedlichen Bereiche informieren über rechtliche Bestimmungen, über Hilfsangebote für junge Mütter und Familien.

www.klinikum-lippe.de
Flyer Familienklinik Lippe (299 kB)

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Jugendamt | Netzwerk „Frühe Hilfen für Familien“
@on! Schötmar
Uferstraße 50
32108 Bad Salzuflen
Frau Vivien Fieseler

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit vorrangig nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Auch für dringliche Anliegen stellt die Bürgerberatung begrenzte Terminkontingente ohne vorherige Vereinbarung per Ticketsystem zur Verfügung. Lesen Sie hier, zu welchen Zeiten Tickets abrufbar sind.

Es gelten weiterhin Regeln zur Einhaltung von Abstand und Hygiene sowie die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online buchen, telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen