Babycafés, © Sandra Thiele/stock.adobe.com

Ba­by­ca­fés

Für Eltern mit Babys bis 15 Monate

Aktuelle Information

Im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen können die BABY-CAFÉs aktuell nicht stattfinden.


Liebe Mütter, liebe Väter!

„Wenn ein Kind geboren wird, kommen auch Eltern zur Welt“, heißt ein weiser Satz. Eine der schönsten und größten Herausforderungen liegt vor Ihnen.

Kinder bereichern unser Leben. Weil Sie Ihr Kind lieben, brauchen Sie immer wieder Gesprächspartner für den gemeinsamen Austausch, die Ihnen Mut machen und das Gefühl geben, alles gut zu machen.

Die BABY-CAFÉs in den Familienzentren bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern und Vätern zu treffen, Expertinnen zu fragen sowie eigene Erfahrungen weiterzugeben.

Mütter und Väter mit Kindern bis zum 15. Lebensmonat sind jederzeit herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie bekommen Anregungen & Tipps:

  • was Sie tun können, wenn Ihr Kind länger schreit
  • wie Sie die Sprache Ihres Babys verstehen
  • wie Sie die Entwicklung Ihres Babys fördern
  • wie Sie eine Babymassage machen
  • wie Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Kind entwickeln

Die Baby-Cafes starten wieder ab September 2020. Die Termine und Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Flyer. Aufgrund der Corona-Situation bitten wir um vorherige Anmeldung im jeweiligen Familienzentrum bzw. in der Kindertagesstätte.

Titel Flyer Babycafes, © Stadt Bad Salzuflen

Fly­er Ba­by­ca­fés Termine 2020 und 2021

In den Baby-Cafés gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern und Vätern zu treffen, Expertinnen zu fragen sowie eigene Erfahrungen weiter zu geben. Alle Mütter und Väter mit Kindern bis zum 15. Lebensmonat sind jederzeit herzlich willkommen.

Flyer Baby-Café 2020/2021 (1.01 MB)

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Jugendamt | Netzwerk „Frühe Hilfen für Familien“
@on! Schötmar
Uferstraße 50
32108 Bad Salzuflen


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung über einen negativen Corona-Test dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen