Hände - Pakt

Pakt für den Sport

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Der Rat der Stadt Bad Salzuflen hat am 9. Dezember 2015 beschlossen, den "Pakt für den Sport" zwischen dem Stadtsportverband Bad Salzuflen e.V. und der Stadt Bad Salzuflen fortzuschreiben.

Die Stadt Bad Salzuflen und der Stadtsportverband e.V. haben daraufhin am 30. Januar 2016 den neuen "Pakt für den Sport" geschlossen. Diese Vereinbarung dokumentiert nicht nur die enge Verbundenheit sowie die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt, Stadtsportverband und Sportvereinen, sondern sichert die zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Sports in unserer Stadt.

Wichtige Inhalte des Paktes sind unter anderem die Mitwirkung bei der wirtschaftlichen Unterhaltung der Sportstätten, die Durchführung der jährlichen Sportler-Ehrung, die Anerkennung von ehrenamtlich engagierten Menschen im Jugendsport, die Unterstützung bei der Qualifikation von ehrenamtlich Tätigen und die Einbindung des SSV in den kommunalen Gremien. Ein weiterer wesentlicher Punkt ist die Abschaffung der Sportstättengebühr.

Ziel des Paktes für den Sport ist es, mit einer vertrauensvollen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Stadt, Stadtsportverband und Vereinen den Sport in unserer Stadt weiter zu entwickeln und zu sichern.

Down­load

Pakt für den Sport
als PDF (1.33 MB)

Fragen?

Stadt Bad Salzuflen | Stab Ehrenamt und Sport
Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen
Herr Rafael Vogt
UG | Raum KG 64
Stadtsportverband Bad Salzuflen
Tegeler Straße 15
32107 Bad Salzuflen
Herr Andreas Woite
1. Vorsitzender


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer Bescheinigung über einen aktuellen negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt) dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen