Digitalisierung Einzelhandel Bad Salzuflen, © Staatsbad Salzuflen

Di­gi­ta­li­sie­rung des sta­tio­nä­ren Ein­zel­han­dels

Einzelhändler werden sichtbar

Das Stadtmarketing der Staatsbad Salzuflen GmbH startet in Kooperation mit der Volkshochschule Bad Salzuflen und der Fa. Evomation Business IT das Projekt Förderung der Digitalisierung des stationären Einzelhandels. Das Projekt umfasst eine Workshop-Reihe von acht Abenden.  

Im Projekt werden grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten aus den verschiedenen Bereichen der Digitalisierung, digitale Arbeitsprozesse, Onlinepräsentation, Kommunikation, Onlinevertrieb und -handel, an die teilnehmenden Einzelhändler praxisnah vermittelt. Wie können regionale und stationäre Einzelhändler, auch mit begrenzten Mitteln, erfolgreich im Onlinebereich agieren, digitale Werkzeuge für sich identifizieren und dann sinnvoll und effektiv einsetzen? Auf diese Fragestellungen werden im Projektverlauf gemeinsam mit den lokalen Einzelhändlern konkrete und individuelle Antworten erarbeiten.

Für die Durchführung des Projektes konnten neben dem für den Handelsverband OWL tätigen Digitalcoach Thomas Dickenbrok die Referenten Michael Meese und Natalia Medvedeva (beide Fa. Evomation), Philipp Meyer (Fa. Audeca) und Sebastian Burchard (Fa. Burchard Consulting) gewonnen werden. Bereits während der Projektphase erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit sich auf Wunsch, eine individuelle Toplevel-Domain, E-Mail-Adresse(n), eine einfache Visitenkartenwebsite und einen Google MyBusiness Account selbst einzurichten oder einrichten zu lassen.

Der Workshop Digitalisierung des stationären Einzelhandels startet am Montag, den 12.Oktober um 19.00 Uhr in der Volkshochschule Bad Salzuflen. Für Fragen zu dem Projekt steht das Stadtmarketing der Staatsbad Salzuflen GmbH, Oliver Siekmann unter 05222 – 183279 zur Verfügung. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Anmeldung der Einzelhändler bei der Volkshochschule Bad Salzuflen unter 05222 - 952 941, per Mail an volkshochschule@bad-salzuflen.de oder online unter www.vhs-badsalzuflen.de. Die Teilnahme ist kostenlos und wird durch die Stadt Bad Salzuflen gefördert.

Down­load

STMA_Infobroschüre Digitaler Einzelhandel
als PDF (1.42 MB)

Kontakt

Kontaktbild Oliver Siekmann, © Sarah Strothbäumer
Staatsbad Salzuflen GmbH
Stadtmarketing
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Herr Oliver Siekmann
1. OG Kurgastzentrum, Raum 29


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung über einen negativen Corona-Test dringend empfohlen.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Bürgertelefon Corona 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen