Lageplan Verkehr, © Stadt Bad Salzuflen

Ver­kehrs­an­bin­dun­gen

Optimal erreichbar

Dank der zentralen Lage in Deutschland ist Bad Salzuflen von überall gut zu erreichen.

Straße

Bad Salzuflen ist optimal an die A2 angebunden, die große Ost-West-Verbindung berührt an einigen Stellen das Stadtgebiet. Über die Ausfahrten Ostwestfalen-Lippe, Herford-Bad Salzuflen und Exter ist die Stadt schnell zu erreichen. Auch die wichtigen Nord-Süd-Achsen A7 Hamburg/Kassel/Füssen und A1 von Saarbrücken bis an die Ostsee sind über die jeweils rund 20 Kilometer entfernten A30 und A33 erreichbar. Über die Bundesstraße B239 und die Ostwestfalenstraße 712n, die beide im Stadtgebiet verlaufen, sind nicht nur die großen Autobahnen schnell zu erreichen, auch die Region ist mit diesen Verkehrswegen bestens erschlossen.

Schiene

Auch über die Schiene ist die Stadt gut angebunden. Herford (8 km) und Bielefeld (25 km) sind der nächstgelegenen IC/ICE-Halte. Von Bad Salzuflen aus sind beide über die Bahnstrecke Herford-Altenbeken zu erreichen. Einsteigen kann man auf einem der drei Bahnhöfe im Stadtgebiet: Bad Salzuflen, Schötmar oder Sylbach.

Luft

Über die Flughäfen Paderborn/Lippstadt (60 km), Hannover (100 km) sowie Münster/Osnabrück (110 km) ist Bad Salzuflen mit der Welt verbunden.

Wasser

Wer das Wasser als Transportweg benötigt, hat in Bad Salzuflen gute Voraussetzungen. Der Mindener Hafen mit seinem zentralen Anschluss an Weser und Mittellandkanal ist nur 40 Kilometer entfernt.