Ein schwarz-weiß Porträt von Andreas Echterhoff

Trau­er um An­dre­as Echt­er­hof

Leiter der hauptamtlichen Feuerwache im Alter von 57 Jahren verstorben

Die Bad Salzufler Feuerwehrfamilie und die Stadtverwaltung trauern um ihren stellvertretenden Leiter bzw. Fachdienstleiter Andreas Echterhof. Er verstarb am 24. August 2023 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 57 Jahren. Andreas Echterhof war seit 2002 als Leiter der hauptamtlichen Wache für die Geschicke der Bad Salzufler Feuerwehr maßgeblich mitverantwortlich.

Zuvor war er drei Jahre bei der Feuerwehr Detmold, sowie zwei Jahre bei der Feuerwehr in Minden, bevor es für ihn 1992 zurück in seine Heimatstadt Bad Salzuflen ging. Bis 1999 war sein Einsatzgebiet im abwehrenden Brandschutz in unterschiedlichen Wachabteilungen und mit stetig wachsender Verantwortung. Nach dem Aufstieg in den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst wurde Andreas Echterhof am 1. Februar 2002 zum Leiter der hauptamtlichen Wache ernannt. Die Entwicklung des Brandschutzbedarfsplans und das vorausschauende Handeln in allen Feuerwehrbelangen zeichneten ihn aus.

Seit 2015 gehörte er dem Führungstrio der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzuflen an. In der Funktion als Einsatzleiter bewies Andreas Echterhof stets ein ruhiges und besonnenes Händchen, um alle seine Kameradinnen und Kameraden sicher von Einsätzen zurückzubringen. Dabei war er für die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kräfte mehr als nur ein Vorgesetzter, sondern vielmehr ein Kamerad, Freund und Vertrauter. Andreas Echterhof hinterlässt seine Ehefrau Ingrid und zwei erwachsene Kinder. Die Feuerwehr Bad Salzuflen und die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung sind unendlich traurig. Die Feuerwehr hat für alle ihre Fahrzeuge bis zum 10. September Trauerflor angeordnet.

die Sanierung des Rathauses schreitet voran:

Nach dem Teil-Abschluss von Arbeiten des ersten Bauabschnitts werden Fachdienste auf mehreren Etagen umziehen. Diese Umzüge beginnen ab Montag, den 15. Juli 2024.

Betroffen sind das Jugendamt, der Fachdienst Bauordnung und das Ordnungsamt, außerdem die Büros der Fachbereichsleitung 3, der Stabsstelle Recht sowie des Technischen Beigeordneten. Es kann zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit dieser Fachdienste und Büros in der Woche vom 15.07. bis 19.07.2024 kommen.

Wir bitten um Verständnis.

Ihre Stadt Bad Salzuflen