Baustellenschild, © Christian Schwier/stock.adobe.com

Was­ser­rohr­bruch in Lock­hau­sen

Halbseitige Straßensperrung

Ein Wasserrohrbruch führt in Lockhausen zu Verkehrsbehinderungen. Die Schötmarsche Straße (Kreisstraße 4) muss an der Schadenstelle in Höhe Aldi geöffnet werden und ist deshalb halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Aus der Straße „Am Bexterholz“ ist die Einfahrt in die Schötmarsche Straße für den Verkehr gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert. Von der Straße „Sperlingsweg“ ist nur Rechtsabbiegen möglich. Die Maßnahme wird voraussichtlich zwei Wochen dauern.

 

Artikel vom 29. Januar 2024