Zu sehen ist ein Kabelstrang, an dessen Ende etliche Glasfaserkabel herausschauen. Im unscharfen Hintergrund ist Wohnbebauung., © stock.adobe.com - Karsten

Voll­sper­rung der Be­ga­stra­ße

bis voraussichtlich 23. September

Vollsperrung der Begastraße aufgrund von Glasfaserarbeiten bis voraussichtlich 23. September. Der Anliegerverkehr aus beiden Richtungen ist jedoch bis zu den jeweiligen Arbeitsstellen möglich.

Bad Salzuflen (19. September 2023). Die Begastraße ist zwischen Schloßstraße und Eduard-Wolff-Straße bis voraussichtlich 23. September 2023 aufgrund von Glasfaserarbeiten gesperrt. Das für den Ausbau des Glasfasernetzes zuständige Unternehmen hat in der Begastraße drei Straßenquerungen in offener Bauweise durchzuführen, sodass während der Arbeiten kein Durchgangsverkehr möglich ist. Jedoch ist Anliegerverkehr aus beiden Richtungen bis zu den jeweiligen Arbeitsstellen möglich. Um die Einschränkungen für den Linienverkehr und den Einzelhandel möglichst gering zu halten, ist diese bauliche Maßnahme erst in der Woche nach dem Kiliansfest terminiert worden.