Vertreter der Stadtverwaltung, der Politik und ansässiger Unternehmen stehen auf der gerade fertiggestellten Straße, © Stadt Bad Salzuflen

Sie­mens­stra­ße und Bor­sig­stra­ße fer­tig aus­ge­baut

Freigabe nach Straßenendausbau

Mit einer Punktlandung hinsichtlich Bauzeit und -kosten konnten die Borsigstraße und die Siemensstraße im Beisein von Bürgermeister Dirk Tolkemitt und dem Technischem Beigeordneten der Stadt Bernd Zimmermann nach dem Straßenendausbau freigegeben werden.

Die insgesamt circa 1 Million Euro teuren Maßnahmen wurden im September 2021 vom Bauausschuss einstimmig beschlossen, der erste Spatenstich erfolgte im März (Borsigstraße), bzw. im April (Siemensstraße) 2022. Beide Straßen hatten seit Jahren den Zustand einer Baustraße und wurden jetzt, für die zu erwartende Belastung einer Gewerbestraße, auf einer Länge von 400 Metern (Siemensstraße), bzw. 240 Metern (Borsigstraße), erstmalig ausgebaut.

Die Arbeiten konnten drei Wochen vor Fertigstellungstermin beendet werden, somit konnten ein Jahr nach einer Anliegerversammlung Planung, Ausschreibung und bauliche Umsetzung abgeschlossen werden. Ergänzend zum geplanten Straßenausbau sind dabei auf Wunsch der ansässigen Unternehmen zusätzliche Parkbuchten für Mitarbeitende am Rand der Straße entstanden. Entsprechend positiv war auch die Rückmeldung der Unternehmen. Bürgermeister Dirk Tolkemitt bedankt sich für den Zuspruch und gibt das Lob weiter: „Mir ist es sehr wichtig, das Vertrauen zu stärken, dass wir als Stadtverwaltung unsere Versprechen einhalten. Dieses Projekt war eine Teamleistung, die dank engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein Erfolg geworden ist.“

Die Wirtschaftsförderung der Stadt arbeitet jetzt mit Hochdruck daran, die Flächen zum Durchbau der Siemensstraße zu erwerben um neue Gewerbeflächen zu akquirieren und die Durchgängigkeit des Verkehrs zu ermöglichen.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Karsten Schröder (Firma Netzer), Sadik Cakmak (Fachdienstleitung Tiefbau), Heike Preß (Wirtschaftsförderin der Stadt), Matthias Zurheide (Fachdienst Tiefbau), Jörg und Heike Sandmüller (Firma Sandmüller), Dirk Tolkemitt (Bürgermeister), Michael Krüger (Firma Krüger), Michael Heuter (Firma CUTTEC), Lisa Ristein (SR Ingenieurbüro OWL), Sebastian Klatte (Vorsitzender Ausschuss für Klima, Umwelt und Verkehr), Bernd Zimmermann (Technischer Beigeordneter), Ulrich Huep (Firma Scheitzke)

bitte beachten Sie:

aufgrund einer Fortbildung kann der Bürgerservice der Stadt Bad Salzuflen am Freitag, den 09. Dezember 2022, leider keine Termine anbieten. Der Service- und Infopoint und die Abfallberatung sind besetzt.

Derzeit ist der Einlass in die städtischen Dienststellen vorrangig nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Es gelten weiterhin Regeln zur Einhaltung von Abstand und Hygiene sowie die Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch unter 05222 952-0 oder per E-Mail an
stadt@bad-salzuflen.de.

Termine für die Bürgerberatung können Sie auch online buchen.

Ihre Stadt Bad Salzuflen