Zu sehen ist die Baustelle, auf der der Neubau der Hauptschule am Schulzentrum Lohfeld errichtet wird. , © Stadt Bad Salzuflen

Neu­bau der Haupt­schu­le geht vor­an

Maßnahme am SZ Lohfeld im Zeit- und Kostenrahmen

Bad Salzuflen (28.03.2023)

Mit großen Schritten geht der Neubau der Hauptschule am SZ Lohfeld voran. So sind schon die Erd- und Entwässerungsarbeiten, die Schal- und Betonarbeiten des Kellers und die Fundamente für das Erdgeschoss fertig gestellt. Aktuell laufen weitere Rohbauarbeiten.

Zuletzt konnte ein Meilenstein erreicht werden: die Fertigteil-Platten für das Erdgeschoss der beiden Treppenhäuser wurden angeliefert und gleich ohne Probleme eingebaut. Die Teile messen an höchster Stelle 11,64m und sind 3,41m breit, sie mussten mittels mehrerer Kräne gedreht und an die richtige Position gebracht werden (siehe Fotos).

Aufgrund Schlechtwetter gab es Verzögerungen im Bauablauf, die geplante Fertigstellung ist aber weiterhin für das Frühjahr 2024 vorgesehen, aktuell befinden sich Holzelemente (Decken und Wände) des Gebäudes in Produktion. Das Projekt befindet sich noch im Kostenrahmen der geplanten 15 Millionen Euro, obwohl vor allem die technischen Gewerke teilweise hohe Submissionsergebnisse erzielen.

 

am 27. Mai sind die meisten Dienststellen der Stadtverwaltung vormittags aufgrund einer Mitarbeitendenversammlung geschlossen.

Dies gilt an diesem Vormittag auch für den Bürgerservice, das Standesamt, die Sozialverwaltung und das Seniorenbüro sowie die Tourist-Information im Kurgastzentrum und die Geschäftsstelle der Volkshochschule Bad Salzuflen.

Die Stadtverwaltung ist ab 11.30 Uhr wieder wie gewohnt erreichbar.

Das städtische Jugendamt ist für die Dauer der Mitarbeitendenversammlung über die Notdienstrufnummer (05222) 952 294 erreichbar.

Weitere Informationen


Ihre Stadt Bad Salzuflen