Megaphone, © DOC RABE Media/stock.adobe.com

Be­kannt­ma­chun­gen

Die Bekanntmachungen der Stadt Bad Salzuflen werden im „Kreisblatt - Amtsblatt des Kreises Lippe und seiner Städte und Gemeinden“ veröffentlicht. Außerdem finden Sie die Bekanntmachungen nachrichtlich an der Aushangtafel in der Bürgerhalle im Erdgeschoss des Rathauses, Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen. Gleichzeitig werden die aktuellen Bekanntmachungen in der folgenden Liste nachrichtlich veröffentlicht. Der volle Wortlaut der Bekanntmachungen ist jeweils als PDF-Datei hinterlegt.

Bekanntmachung Nr. 23

Neuausweisung des Wasserschutzgebietes "Begatal"

Bekanntmachung Nr. 25

Widmung öffentlicher Straßen

Bekanntmachung Nr. 26

Bebauungsplan Nr. 0135 „Siedlung Königsberger Straße“, Ortsteil Bad Salzuflen
Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Bekanntmachung Nr. 27

Satzung zur Außerkraftsetzung der Satzung über die Ordnung der  Musikschule der Stadt Bad Salzuflen vom 11.05.2021

Bekanntmachung Nr. 28

Satzung für die Musikschule der Stadt Bad Salzuflen vom 11.05.2021

Bekanntmachung Nr. 29

Schulordnung für die Musikschule der Stadt Bad Salzuflen vom 25.03.2021

Bekanntmachung Nr. 30

Gebührensatzung für die Musikschule der Stadt Bad Salzuflen vom 11.05.2021

Bekanntmachung Nr. 31

Satzung über die Benutzung und die Gebühren der Stadtbücherei vom 11.05.2021

Bekanntmachung Nr. 32

Bebauungsplan Nr. 1029 "Kreisverkehr - Fritz-Niewald-Weg", Ortsteil Werl-Aspe  
1.    Ergebnisse aus der frühzeitigen Beteiligung
2.    Erweiterung des Geltungsbereiches
3.    Beschluss der öffentlichen Auslegung

Bekanntmachung Nr. 33

Öffentliche Zustellung eines Gewerbesteuerbescheides


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer Bescheinigung über einen aktuellen negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt) dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen