Bau­stel­le­n­in­fos

Straßensperrungen, Umleitungen und Baustellen in Bad Salzuflen

L712n Ost­west­fa­len­stra­ße

Bauarbeiten für die neue Kreuzung mit der Oerlinghauser Straße beginnen

Ab Montag, den 7. Juni beginnen auf der L712n, Ostwestfalenstraße im Bereich der Kreuzung mit der Oerlinghauser Straße die Bauarbeiten für eine neue Brücke.

Die Brücke dient zukünftig als Überführung der Oerlinghauser Straße über die Ostwestfalenstraße. Die Oerlinghauser Straße wird dann über zwei Kreisverkehre und Rampen an die Ostwestfalenstraße angeschlossen.

Bereits am Dienstag, den 1.6. lässt Straßen.NRW mit dem Aufbau der Verkehrssicherung auf der Ostwestfalenstraße beginnen. Die beiden Fahrspuren werden zwar eingeengt, sie bleiben aber weiterhin bestehen. Die Höchstgeschwindigkeit wird im Baustellenbereich auf 30 km/h heruntergesetzt.

Für die etwa 1,35 Mio. Euro teure Brücke werden zunächst die beiden Auflager neben der Straße gebaut. Die Brücke hat eine Spannweite von 26 Meter. Nach Plan sollen im September insgesamt sieben Spannbetonfertigteile mittels Autokränen aufgelegt werden. Diese Bauweise wurde gewählt, damit eine minimale Verkehrsbeeinträchtigung auf der Ostwestfalenstraße entsteht. So muss voraussichtlich die Straße dafür nur einen Tag gesperrt werden. Auf die Fertigteile wird dann noch weiterer Ortbeton aufgebracht und abschließend der Fahrbahnbelag.

Anfang nächsten Jahres soll die Brücke fertig sein. Im Frühjahr 2022 beginnen dann die Straßenbauarbeiten für die neue Kreuzung, welche Ende des Jahres abgeschlossen sein sollen.


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer Bescheinigung über einen aktuellen negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt) dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen