Flagge NRW, © Martina Berg/stock.adobe.com

Land­tags­wahl NRW

am 15. Mai 2022

Am 14. Mai 2017 fand die Wahl zum 17. Landtag in Nordrhein-Westfalen statt. Die Wählerinnen und Wähler haben mit ihren beiden Stimmen bestimmt, welche Parteien und Abgeordnete in den Landtag einziehen. Die neuen Abgeordneten des Landtages wurden in 128 Wahlkreisen und aus den Landeslisten der Parteien gewählt.

Der Landtag besteht aus mindestens 181 Abgeordneten; diese Zahl kann sich durch Überhang- und Ausgleichsmandate erhöhen. Das Wahlergebnis bildet die Ausgangsbasis für die Bildung einer Regierungskoalition, die Wahl der Ministerpräsidentin oder des Ministerpräsidenten und die Verabschiedung der Gesetze.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 GG, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Nordrhein-Westfalen seit mindestens 16 Tagen eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten. Daneben gibt es Ausschlussgründe, wie z.B. den Verlust des Wahlrechts durch Richterspruch.

Wählbar ist jede bzw. jeder Wahlberechtigte, der seit mindestens drei Monaten in Nordrhein-Westfalen wohnt.

Wahlergebnispräsentation zur Landtagswahl 2017

Die nächste Wahl zum Landtag Nordrhein-Westfalen findet am 15. Mai 2022 statt. An dieser Stelle finden Sie rechtzeitig alle wichtigen Informationen.

Allgemeine Informationen zu des Landtagswahlen NRW finden Sie auf den Internetseiten des Innenministeriums NRW:
www.im.nrw/themen/beteiligung/wahlen/landtagswahlen

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Wahlamt
Verwaltungsgebäude Walhallastraße
Walhallastraße 4
32105 Bad Salzuflen
EG | Raum E14


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer Bescheinigung über einen aktuellen negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt) dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen