Wir su­chen dich, wenn…

  • Dir das Gemeinwohl am Herzen liegt

Als Stadtverwaltung handeln wir im Interesse unserer Bürger*innen und wollen ihnen das Bestmögliche bieten.

  • Du schon heute im morgen angekommen bist

Die Verwaltung befindet sich im digitalen Umbruch, das ist Chance und Herausforderung zugleich. Als Nachwuchskraft kannst du deine Ideen und Kenntnisse einbringen, uns in Sachen Digitalisierung voranbringen und von Anfang an Verantwortung übernehmen.

  • Du die beamtenrechtlichen Anforderungen erfüllst

Gemeint sind Abitur oder Fachabitur, einwandfreies Führungszeugnis, Staatsangehörigkeit von Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat sowie Island, Liechtenstein, Norwegen oder Schweiz, gesundheitliche Eignung, Höchstalter bei Ausbildungsbeginn von 39 Jahren.

  • Du kommunikativ bist und Teamgeist beweist

Der Umgang mit Menschen gehört bei uns zum Alltagsgeschäft. Du solltest daher durch dein offenes, kommunikatives und freundliches Auftreten gegenüber Bürger*innen und Kolleg*innen zu einem guten Miteinander und einem entspannten Betriebsklima beitragen.


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Bürgertelefon Corona 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie telefonisch montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren oder eine Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de senden.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Ihre Stadt Bad Salzuflen