Aus­bil­dung zum/zur Bau­zeich­ner/in

der Fachrichtung Architektur

Du hast Spaß an zeichnerischer Arbeit und interessierst dich für die Planung und Ausführung von Bauwerken? Dann lies weiter und erfahre mehr!

Berufsbild - Was machen Bauzeichner/innen denn überhaupt so?

Bauzeichner/innen sind im Bereich der Planung und Ausführung von Bauwerken tätig. Sie erstellen Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Details, Aufmaße und Bestandspläne. Außerdem verwalten, ändern und plotten sie Zeichnungen und bautechnische Unterlagen. Bei ihrer Arbeit beachten sie die jeweils einschlägigen technischen Vorschriften.

Neben der zeichnerischen Arbeit stellen sie fachspezifische Berechnungen an. Sie führen diese Tätigkeit selbstständig und in Kooperation mit anderen kundenorientiert aus. Dabei arbeiten sie überwiegend mit rechnergestützten Informations- und Kommunikationssystemen wie z.B. CAD-Programmen (CAD=Computer Aided Design) oder gängigen Office-Programmen.

Voraussetzungen - Passt dieser Beruf zu mir?

Je mehr der folgenden Fragen Sie mit "ja" beantworten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Spaß an den Aufgaben dieses Berufes haben könnten.

  • Haben Sie Interesse an der Prüfung und Umsetzung von Entwürfen?
  • Ist Ihnen Sorgfalt, Genauigkeit und verantwortungsvolles Arbeiten wichtig?
  • Bereiten Ihnen die zeichnerische Arbeit und der Umgang mit entsprechender Software Freude?
  • Möchten Sie an Bauvorhaben verschiedenster Art mitarbeiten?
  • aben Sie ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen?
  • Liegen Ihre Stärken im rechnerischen Denken?
  • Möchten Sie auch die praktischen Arbeiten bei einem Bauvorhaben kennen lernen?
  • Haben Sie Interesse an den Aufgaben der öffentlichen Verwaltung?
  • Ist ein freundliches und verbindliches Auftreten für Sie selbstverständlich?

Gewünschte Fähigkeiten - Was sollte ich mitbringen?

  • Fachoberschulreife
  • Begabung für Mathematik (insbesondere Geometrie) und Physik
  • Interesse an EDV-Arbeit
  • Zeichnerische Fähigkeiten und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Exakte und sorgfältige Arbeitsweise
  • offenes, kommunikatives Wesen

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Dauer: 3 Jahre
  • Praktische Ausbildung im Fachdienst Hochbau der Stadt Bad Salzuflen
  • Berufsschulunterricht im Regelfall am Carl-Severing-Berufskolleg für Handwerk und Technik, Heeper Str. 85, 33607 Bielefeld

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?

Es wird beispielsweise vermittelt

  • wie Zeichnungen rechnergestützt erstellt, verwaltet, editiert und geplottet werden
  • welche Vermessungsgeräte es gibt und wie man sie handhabt
  • wie Bauprozesse ablaufen
  • welche Baustoffe es gibt, wie man sie verwendet und beurteilt
  • worauf es beim Konstruieren von Grundrissen, Schnitten und Ansichten ankommt
  • wie man mit der Anwendungssoftware umgeht, Daten konvertiert, Ebenen definiert und anlegt, Zeichnungsvoreinstellungen vornimmt
  • wie Berechnungen nach baurechtlichen Vorgaben erstellt werden
  • wie man Fehler und Qualitätsmängel erkennt und Ursachen beseitigt

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt?

Sie erhalten während der Ausbildungszeit ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Entgelt

  • 1.018,26 Euro brutto im 1. Ausbildungsjahr
  • 1.068,26 Euro brutto im 2. Ausbildungsjahr
  • 1.114,02 Euro brutto im 3. Ausbildungsjahr

Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung?

Die Stadt Bad Salzuflen ist darum bemüht, die guten und engagierten Auszubildenden nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss weiter zu beschäftigen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass freie Stellen zur Verfügung stehen.

Warum sollte ich mich gerade für die Stadt Bad Salzuflen als Arbeitgeber entscheiden?

Wir sind einer der größten Arbeitgeber Bad Salzuflens und bieten Ihnen:

  • sichere Arbeitsplätze mit pünktlicher Gehaltszahlung
  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie von 400 Euro
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • eine starke Vertretung der Mitarbeiterinteressen durch den Personalrat
  • Sonnenaufgang über Bad Salzuflen, © Stadt Bad Salzuflen

    Ausbildung bei der Stadt

    Play

Fragen zur Ausbildung?

Foto von Anna Sargalski, © Stadt Bad Salzuflen
Stadt Bad Salzuflen | Personalservice
Verwaltungsgebäude Benzstraße
Benzstraße 10
32108 Bad Salzuflen
Frau Anna Sargalski
Ausbildungsleiterin
EG | Raum B0.04