Beratung Senioren, © Robert Kneschke/stock.adobe.com

Wei­te­re Be­ra­tungs­stel­len

Vor Ort in Bad Salzuflen

Auch die Pflegeeinrichtungen und Pflegedienstleister beraten vor Ort rund um die Themen Alter, Pflege und Behinderung.


Beratungsbüro des Diakonieverbandes Bad Salzuflen

Am Markt 11 | 32105 Bad Salzuflen

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnertag 09.00 bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner:
Frau Sikora | Frau Burkhardt
Tel.: 0170 6 02 11 63
Mail: beratungsbuero@diakonie-bad-salzuflen.de


Pflegestützpunkt des Ev. Stiftes zu Wüsten

Obernbergstr. 1 | 32105 Bad Salzuflen

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch 17.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 14.00 bis 16.00

Ansprechpartner:
Herr Münstermann | Frau Kühn
Tel.: 05222 397-1001
Mail: ambulanterdienst@stiftler.de


Alten- und Pflegeheim Ev. Stift zu Wüsten

Langenbergstr. 14 | 32108 Bad Salzuflen

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Frau Kühn
Tel.: 05222 39744 35
Mail: christophfritsche@stiftler.de


AWO-Seniorenzentrum Feierabendhaus

Wenkenstr. 65 | 32105 Bad Salzuflen

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Montag 15.30 bis 17.00 Uhr
Donnerstag 10.30 bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner:
Frau Reineke | Frau Obrok | Frau Rodschinka
Tel.: 05222 334510
Mail: rodschinka@feierabendhaus.de | reineke@feierabendhaus.de


AWO-Tagespflege Feierabendhaus

Roonstraße 23 | 32105 Bad Salzuflen

Sprechzeiten:
Montag 15.30 bis 17.00 Uhr
Donnerstag 10.30 bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner:
Frau Krietenstein
Tel.: 05222 580910
Mail: tagespflege@feierabendhaus.de


Seniorenwohnanlage Buchenhof

Riestestr. 2 + 4 | 32105 Bad Salzuflen

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Montag bis Freitag 08.00 bis 16.00 Uhr

Ansprechpartner:
Herr Hansen
Tel.: 05222 933358
p.hansen@altenheim-buchenhof.de


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung über einen negativen Corona-Test dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen