Hände alt und jung, © Africa Studio/stock.adobe.com

Pfle­ge­stütz­punkt

Ihr Ratgeber bei Pflegebedürftigkeit im Kreis Lippe

Viele Fragen entstehen, wenn sich Pflegebedürftigkeit anbahnt oder verschlimmert. Deshalb bieten Ihnen jetzt die Kranken- und Pflegekassen in Kooperation mit dem Kreis Lippe bei Bedarf eine ausführliche Beratung an.

Beratungsschwerpunkte:

  • Leistungen der Pflegeversicherung und Sozialhilfe,            
  • Häusliche Pflege und ambulante Pflegedienste,            
  • stationäre Pflegeeinrichtungen,            
  • Kurzzeit- und Tagespflege,            
  • Alternative Möglichkeiten der pflegerischen Versorgung,            
  • Entlastung für pflegende Angehörige,            
  • Selbsthilfegruppen,
  • Hospizhilfen,             
  • Prävention und Rehabilitation,
  • Wohnraumanpassung

Kontakt

Pflegestützpunkt im Kreis Lippe
Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen
EG | Raum E.2
Montag 13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
(dienstags alle 14 Tage - gerade Kalenderwochen)

Hallo liebe Bad Salzuflerinnen und Bad Salzufler,

die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Stadtverwaltung Bad Salzuflen