Ab­fall

Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen

Die Stadtverwaltung hält unter Dienstleistungen Details zu folgenden Suchwörtern bereit:

  • Altglas
  • Altkleider
  • Altpapier
  • Altschuhe
  • Gebrauchtmöbel
  • Elektrogeräte entsorgen
  • Gartenabfälle entsorgen
  • Gelbe Tonne
  • Mülltonnen Basisinfo
  • Müllcontainer
  • Saisonbiotonne
  • Sondermüll (zum Beispiel Altöl, Batterien, alte Farben, Energiesparlampen)
  • Sperrmüll entsorgen


Die ABG-Lippe (Abfallbeseitigungs-GmbH Lippe) und der  AWV Lippe (Abfallwirtschaftsverband Lippe mbH) informieren per 
 

  • Internetseite (siehe Links):
    Abfuhrkalender, Sondermüllsammlungen und weiteres
  • Telefon
    Abfallberatung

 

Winterplan für die Abfallentsorgung
Witterungsbedingt ist es möglich, dass es in verschiedenen Straßen zu Schwierigkeiten bei der Müllabfuhr kommt.  Es ist notwendig, die Tonnen am Abfuhrtag grundsätzlich ab 6:00 Uhr an der Straße bereit zu stellen, da es zu Verschiebungen im Tourenplan kommen kann.  Bitte beachten Sie zusätzlich, dass parkende Fahrzeuge und Schneehaufen ebenfalls eine Engstelle erzeugen können, die möglicherweise die Entsorgungsfahrzeuge behindern.

Abfuhrkalender

Der Abfuhrkalender wird zum Ende jeden Jahres in Papierform verteilt. Sollten Sie einmal kein Exemplar erhalten haben, können Sie den unten stehenden Link benutzen oder bei der Stadtverwaltung unter der nachstehenden Telefon-Nr. ein Papierexemplar bestellen.

GEBÜHREN
Je nach Abfallart unterschiedlich. Einzelheiten unter den Detailsuchwörtern

UNTERLAGEN
keine

Links

Down­load

Informationsblatt zum Datenschutz nach Datenschutzgrundverordnung
als PDF

Abfuhrkalender mit Abfuhrbezirken
als PDF

Fach­dienst Ord­nungs­we­sen, Sach­ge­biet Bür­ger­be­ra­tung

ANSCHRIFT

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 08:00 - 17:00 Uhr
Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

KONTAKT

TELEFON
+49 5222 952-444
FAX
+49 5222 952-173
EMAIL
buergerberatung@bad-salzuflen.de


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer Bescheinigung über einen aktuellen negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt) dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen