grafische Darstellung des Prozesses des European Climate Adaptation Award, © European Climate Adaptation Award

Eu­ro­pean Cli­ma­te Ad­ap­ta­ti­on Award®

der Stadt Bad Salzuflen

Ausweitung des Qualitätsmanagements auf Klimafolgeanpassungsmaßnahmen

Die Stadt Bad Salzuflen beteiligt sich ab sofort am European Climate Adaptation Award (eca) für den Durchführungszeitraum 2022-2025

Mit der Beteiligung am European Climate Adaptation Award (eca) wird der Fokus auf die immer stärker werdenden Auswirkungen des Klimawandels gelegt. Hierbei handelt sich um ein zusätzliches Instrument für beteiligte Städte und Gemeinden, welches der Identifizierung von Möglichkeiten zur Anpassung an den Klimawandel sowie den daraus resultierenden klimapolitischen Maßnahmen dient. Als Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsverfahren ähnelt es in Aufbau und Funktion dem eea und wird parallel zu diesem betrieben, da Klimaschutz und Klimafolgeanpassung Hand in Hand gehen müssen. Denn eine Anpassung an die Folgen des Klimawandels, welche sich unter anderem durch vermehrt auftretende extremen Wetterereignissen bemerkbar macht, ist ohne die gleichzeitige Bekämpfung der Ursache des Klimawandels in Form des Klimaschutzes nicht zu rechtfertigen.

Werden eea und eca gemeinsam ausgeführt, ergeben sich durch die Zusammenlegung von Kompetenzen nicht nur eine effizientere Bearbeitung durch das Energieteam, welches bereits für den eea aufgestellt wird, sondern auch fachlich nutzbare Synergien für die Kommune.

Mit dem eca kann nicht nur ermittelt werden, wo die Auswirkungen des Klimawandels detaillierter untersucht werden müssen, sondern in welchen Bereichen erhöhter Anpassungsbedarf seitens der Kommune besteht. Hierzu werden die geplanten oder durchgeführten Aktivitäten in 6 Maßnahmenbereiche gefasst:

  • (Klimawirkungs-) Analyse, Strategie und Planung, Ist-Analyse
  • Kommunale Gebäude und Anlagen
  • Versorgung, Entsorgung
  • Infrastruktur im öffentlichen Raum
  • Interne Organisation
  • Kommunikation, Partizipation, Kooperation

Erhält die Stadt durch Ihren Aktivitäten mindestens 25% der möglichen Punkte, so wird dieses Engagement mit einem Basis-Zertifikat und bei 50% mit einem Zertifikat gewürdigt. Werden 75% der Punkte erreicht, so wird der eca- Gold“-Status verliehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.european-climate-award.de/

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Stadtentwicklung und Umwelt
Rudolph-Brandes-Allee 14
32105 Bad Salzuflen
Frau Susanne Lübker
1. OG | Raum 1.1

die Sanierung des Rathauses schreitet voran:

Nach dem Teil-Abschluss von Arbeiten des ersten Bauabschnitts werden Fachdienste auf mehreren Etagen umziehen. Diese Umzüge beginnen ab Montag, den 15. Juli 2024.

Betroffen sind das Jugendamt, der Fachdienst Bauordnung und das Ordnungsamt, außerdem die Büros der Fachbereichsleitung 3, der Stabsstelle Recht sowie des Technischen Beigeordneten. Es kann zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit dieser Fachdienste und Büros in der Woche vom 15.07. bis 19.07.2024 kommen.

Wir bitten um Verständnis.

Ihre Stadt Bad Salzuflen