Aus­bil­dung zum/ zur Gärt­ner/in

der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Du arbeitest gerne in der freien Natur und im Team? Dann lies weiter und erfahre mehr!

Berufsbild – Was machen Gärtner/innen denn überhaupt so?

Gärtner/-innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bauen, pflegen, sanieren und pflanzen Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art. Dabei müssen sie die verschiedenen Ansprüche der unterschiedlichen Pflanzen beachten. Sie verarbeiten bei Baumaßnahmen unter anderem Naturbausteine, Betonfertigteile, Schotter oder Kies. So stellen sie Wege, Terrassen oder Trockenmauern her. Für diese Arbeiten setzen Gärtner/-innen auch unterschiedliche Maschinen ein, wie zum Beispiel Motorsägen, Rüttelplatten oder Bagger.

Voraussetzungen - Passt dieser Beruf zu mir?

Je mehr der folgenden Fragen Sie mit „ja“ beantworten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Spaß an den Aufgaben einer Gärtnerin / eines Gärtners haben könnten.

  • Sie verfügen über gestalterische Fähigkeiten, technisches Verständnis und eine handwerkliche Begabung?
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und besitzen Naturverständnis?
  • Arbeiten Sie gerne an der frischen Luft?
  • Ihnen bereitet die Arbeit im Team Freude?
  • Interessiert Sie die Arbeit mit größeren Werkzeugen und Maschinen?

Gewünschte Fähigkeiten - Was sollte ich mitbringen?

  • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Interesse an handwerklicher Arbeit
  • Gute mathematische Grundkenntnisse (z.B. Flächen-, Volumen-, Winkelberechnungen)
  • Handwerkliches Geschick
  • Guter Gesundheitszustand und Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse
  • Kontakt-/Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Dauer: 3 Jahre
  • Praktische Ausbildung im Baubetriebshof der Stadt Bad Salzuflen
  • Berufsschulunterricht im Regelfall am Wilhelm-Normann-Berufskolleg in Herford
  • Überbetriebliche Lehrgänge finden in Blockform in Münster oder Warendorf statt.

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?

Es wird z. B. vermittelt

  • wie Erden und Substrate zusammengesetzt sind und welche Eigenschaften sie haben
  • wie man Pflanzen bestimmt und welche Ansprüche und Eigenschaften diese haben
  • wie man Maschinen, Geräte, Werkzeuge und bauliche Anlagen pflegt, sie einsetzt und instandhält
  • wie man Schädigungen an Pflanzen feststellt und welches die Ursachen dafür sind
  • was bei der Ernte und der Verwendung von Pflanzen zu beachten ist
  • wie man Bodenproben entnimmt und Analyseergebnisse berücksichtigt
  • wie man Pflanzenarten und -sorten unter Beachtung ihrer Ansprüche und Wirtschaftlichkeit einsetzt
  • wie man Nährstoffmangel- und Nährstoffüberschusserscheinungen feststellt
  • wie man technische Arbeitsabläufe kontrolliert, Störungen an Maschinen und Geräten feststellt und kleinere Reparaturen durchführt
  • wie man Ausführungs- und Pflanzpläne auf die Baustelle überträgt, wie man diese einrichtet und abräumt
  • wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt?

Sie erhalten während der Ausbildungszeit ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Entgelt

  • 1.018,26 Euro brutto im 1. Ausbildungsjahr
  • 1.068,26 Euro brutto im 2. Ausbildungsjahr
  • 1.114,02 Euro brutto im 3. Ausbildungsjahr

Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung?

Die Stadt Bad Salzuflen ist darum bemüht, die guten und engagierten Auszubildenden nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss weiter zu beschäftigen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass freie Stellen zur Verfügung stehen.

Warum sollte ich mich gerade für die Stadt Bad Salzuflen als Arbeitgeber entscheiden?

Wir sind einer der größten Arbeitgeber Bad Salzuflens und bieten Ihnen:

  • sichere Arbeitsplätze mit pünktlicher Gehaltszahlung
  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie von 400 Euro
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • eine starke Vertretung der Mitarbeiterinteressen durch den Personalrat

 

 

 

  • Sonnenaufgang über Bad Salzuflen, © Stadt Bad Salzuflen

    Ausbildung bei der Stadt

    Play

Fragen zur Ausbildung?

Foto von Anna Sargalski, © Stadt Bad Salzuflen
Stadt Bad Salzuflen | Personalservice
Verwaltungsgebäude Benzstraße
Benzstraße 10
32108 Bad Salzuflen
Frau Anna Sargalski
Ausbildungsleiterin
EG | Raum B0.04