Barrierefrei, © Stockwerk-Fotodesign/stock.adobe.com

Be­hin­der­ten­be­auf­trag­ter

der Stadt Bad Salzuflen

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Bad Salzuflen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung und deren Angehörige. Er unterstützt Rat und Verwaltung der Stadt Bad Salzuflen bei allen Fragen die Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung betreffen. Er arbeitet ehrenamtlich und ist Mitglied im Netzwerk für Menschen mit Behinderung und Senior/-innen (NBS).

Beratungsschwerpunkte

  • Beratung in Schwerbehindertenangelegenheiten,
  • Unterstützung bei der Beantragung von Landeshilfe für Sehbehinderte, Blindengeld, Hilfe für Gehörlose,
  • Schwerbehindertenausweis, Rundfunkgebührenbefreiung,
  • Telefongebührenermäßigung
Titelbild der Broschüre "Barrierefrei in bad Salzuflen", © Stad Bad Salzuflen

Bro­schü­re "Bar­rie­re­frei in Bad Salz­uflen" Informationen für Menschen mit Behinderung sowie Seniorinnen & Senioren

Dieser Ratgeber soll alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste mit Mobilitätseinschränkungen über die Barrierefreiheit in Bad Salzuflen informieren. Wie sieht es mit der Nutzbarkeit von öffentlichen Gebäuden aus? Wo gibt es Behindertenparkplätze? Welche Restaurants und Geschäfte können möglichst problemlos aufgesucht werden? Zu diesen und weiteren Themen haben wir wertvolle Informationen zusammengestellt, um Ihren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten.

Broschüre "Barrierefrei in Bad Salzuflen" (9.8 MB)

Kontakt

Behindertenbeauftragter der Stadt Bad Salzuflen
Beethovenstraße 18
32108 Bad Salzuflen
Herr Peter Kobusch
Telefonisch erreichbar am Mo, Di, Do und Fr ab 19.00 Uhr

aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen ist die Vorlage einer sogenannten 3-G-Bescheinigung (genesen, geimpft oder getestet) zwingend erforderlich. Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Hinweis: Derzeit ist der Faxempfang bei der Stad Bad Salzuflen gestört. Bitte weichen Sie auf andere Kommunikationswege aus.

Ihre Stadt Bad Salzuflen