eKidz Logo, © eKidz.eu

eKidz App

Lesenlernen und Sprachförderung für Kinder

Als neuen digitalen Service stellt die Stadtbücherei die App eKidz.eu vor. Von Sprachtherapeut*innen, Kinderbuchautor*innen und Illustrator*innen gestaltet, verspricht die App spielerische Leseförderung für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Die von Lehrkräften erprobte Sprachlern-App fördert das flüssige Lesen mit kindgerechten Geschichten basierend auf

  • Aussprachetraining
  • Verständnisprüfung
  • zusätzliche Unterrichtsmaterialien
  • neun Schwierigkeitsstufen
  • animierte Illustrationen
  • Vorlesefunktion im Karaoke-Format
  • Quiz zur Überprüfung des Leseverstehens.

Die Kinder können sich so die Geschichten zunächst anhören, dann mitlesen und sich anschließend selbst beim Lesen aufnehmen. Die Texte wurden von professionellen Sprecher*innen eingelesen und werden in einer kindgerechten Schrift mit großem Zeilenabstand dargestellt. So ist die App ebenfalls gut geeignet, wenn die deutsche Sprache noch erlernt wird.

Wie kann ich die App eKidz.eu nut­zen?

Für Mitglieder der Stadtbücherei Bad Salzuflen ist die Nutzung kostenlos. Einfach die App eKidz.eu direkt auf ein mobiles Endgerät (Tablet oder Smartphone) oder den Computer aus dem Apple oder Google Store herunterladen. Wichtig ist eine gute Internetverbindung. Die App öffnet sich mit dem roten Bildschirm zur Registrierung im Normalfall zeitnah.

Nach dem Herunterladen der App, können Sie ihre Heimatbibliothek auswählen. Falls die Bibliothek nicht gefunden wird, sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter*innen an und fragen nach der eKidz-App. Ist die Bibliothek ausgewählt, öffnet sich anschließend das Anmeldefenster. Die Logindaten entsprechen ihrer ID der Bibliothek (Lesekarten-Nr.) und ihrem individuellen Passwort für die Stadtbücherei Bad Salzuflen.

Gutes Gelingen beim Lesenlernen!

Down­load

Wie funktioniert die eKidz.eu App?
als PDF (3.34 MB)


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung über einen negativen Corona-Test dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen