Dies ist eine Bildbeschreibung, © Irgendjemand
Beispiel: Modul mit Bild
01

Bei­spiel USP Ar­ti­kel 1 Kur­ort mit Luft wie an der See

Die Gradierwerke Bad Salzuflens zählen zu den größten Freiluft-Inhalatoren Deutschlands. Täglich plätschern hier 600.000 Liter Sole an ihnen herab. Das Ergebnis ist ein Mikroklima. das dem an der See gleicht.

02

Bei­spiel USP Ar­ti­kel 2 Ge­heim­nis des glück­lich seins

Ob alleine, zu zweit, als Familie, für einen Tag oder für länger - die euphorische Wirkung der ausgezeichneten Gesundheits- und Wellness-Angebote ist bereits nach 90 Sekunden zu spüren. Kommen Sie an.

03

Bei­spiel USP Ar­ti­kel 3 Lässt Sie ent­span­nen

Machen Sie einen Spaziergang durch die hübsche geschichtsträchtige Altstadt mit ihren prächtigen Fassaden oder durch den Kurpark. Sie werden fühlen, hier bin ich Mensch.


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer sogenannten 3-G-Bescheinigung (genesen, geimpft oder getestet) dringend empfohlen. Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen