Sta­ti­on 13 - Ehe­ma­li­ge Stadt­müh­le

32105 Bad Salzuflen
Kontakt

Flussabwärts, in Richtung Steege, wird die Salze an ihrem rechten Ufer von der Millau-Promenade gesäumt. Der Name weist auf die südfranzösische Stadt Millau hin, die seit 1975 Partnerstadt Bad Salzuflens ist. Links von der Salzebrücke blicken wir auf das im Kern aus dem 16. Jahrhundert stammende, durch Umbaumaßnahmen allerdings stark veränderte Gebäude der ehemaligen Stadtmühle, die ihren Betrieb bereits 1925 eingestellt hat. Untere Mühlenstraße lautet der Straßenname dieser Seite des Salzeufers.

Kontakt

Ehemalige Stadtmühle
32105 Bad Salzuflen

aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen ist die Vorlage einer sogenannten 3-G-Bescheinigung (genesen, geimpft oder getestet) zwingend erforderlich. Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Hinweis: Derzeit ist der Faxempfang bei der Stad Bad Salzuflen gestört. Bitte weichen Sie auf andere Kommunikationswege aus.

Ihre Stadt Bad Salzuflen