Hun­de­steu­er­an­mel­dung

Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen

Wenn Sie einen Hund besitzen, müssen Sie diesen umgehend anmelden. Die Anmeldung können Sie in der Bürgerberatung erledigen, sie erhalten dort auch die Hundesteuermarke.

GEBÜHREN

  • 68,00 Euro Hundesteuer jährlich, wenn ein Hund gehalten wird
  • 80,00 Euro Hundesteuer jährlich pro Hund, wenn zwei Hunde gehalten werden
  • 92,00 Euro Hundesteuer jährlich pro Hund, wenn drei oder mehr Hunde gehalten werden
  • 648,00 Euro Hundesteuer jährlich, wenn ein gefährlicher Hund gehalten wird
  • 810,00 Euro Hundesteuer jährlich pro Hund, wenn zwei oder mehr gefährliche Hunde gehalten werden

Vergünstigung/Befreiung: Gründe für Steuerermäßigung oder Steuerbefreiung sind der Hundesteuersatzung zu entnehmen

UNTERLAGEN
Anmeldevordruck, Abmeldevordruck, Vordruck zur Hundesteuerermäßigung/-befreiung
Anmeldung/Vergünstigung/Befreiung: Name und Anschrift des Vorbesitzers, Züchters oder des Tierheims
Anmeldung/Vergünstigung/Befreiung: Angaben zum Hund sowie Name, Rasse und Alter 
Abmeldung: Wenn vorhanden, Tötungsbescheinigung des Tierarztes
Abmeldung: Name und Anschrift des Nachbesitzers oder des Tierheims

Links

Down­load

Informationsblatt zum Datenschutz nach Datenschutzgrundverordnung
als PDF

Formular Anmeldung Hundesteuer
als PDF

Fachdienst Ordnungswesen, Sachgebiet Bürgerberatung

ANSCHRIFT

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 08:00 - 17:00 Uhr
Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

KONTAKT

TELEFON
+49 5222 952-444
FAX
+49 5222 952-173
EMAIL
buergerberatung@bad-salzuflen.de


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr



Ab Freitag, den 18. September 2020 ist Briefwahl auch direkt im Rathaus (Rudolph-Brandes-Allee 19) ohne Anmeldung möglich.

Da Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen, kann es zu Wartezeiten kommen. Das Briefwahlbüro im Rathaus ist dann zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Mittwoch  8.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag                    8.00 – 17.30 Uhr
Freitag (18.09.2020)    8.00 – 12.00 Uhr
Freitag (25.09.2020)    8.00 – 18.00 Uhr