Hun­de­steu­er­an­mel­dung

Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen

Der Hundebesitzer ist verpflichtet, jeden Hund innerhalb von zwei Wochen nach Aufnahme in den Haushalt bei der Stadt Bad Salzuflen anzumelden. Dies gilt auch für Hundehalter, die von einer anderen Kommune zuziehen. 

 

Sie können das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular und SEPA-Lastschriftmandat (siehe Links) an hundesteuer@bad-salzuflen.de zu senden. Die Steuermarke wird nach abgeschlossener Bearbeitung auf dem Postweg zugesandt.

Alternativ können Sie einen Termin im Bürgerservice vereinbaren und persönlich vorsprechen.

Die Höhe der jährlich anfallenden Hundesteuer variiert je nach Anzahl der Hunde und/oder deren Einstufung (siehe RASSELISTE). 

GEBÜHREN
Die jährliche Hundesteuer in Bad Salzuflen beträgt:

a)  für einen Hund:                                       68,00 Euro  

b) für zwei Hunde                                           80,00 Euro pro Hund

c) für drei oder mehr Hunde:                     92,00 Euro pro Hund

d) für einen Hund der aufgeführten Rassen/Mischlinge der Rasseliste: 648,00 Euro

e) zwei oder mehr Hunde der aufgeführten Rassen/Mischlinge der Rasseliste: 810,00 pro Hund

Hinweis: Falls Sie einen Hund besitzen, der im erwachsenen Zustand eine Schulterhöhe von mehr als 40 cm oder ein Gewicht von über 20 kg erreicht und/oder einen Hund der Rasseliste, müssen Sie zusätzlich die „Mitteilung über die Haltung eines größeren Hundes" beim Ordnungsamt vornehmen (Ordnungsrechtliche Anmeldung von Hunden).

RECHTLICHE GRUNDLAGE
Hundesteuersatzung der Stadt Bad Salzuflen

Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen

Rasseliste

Links

Down­load

Formular Anmeldung Hundesteuer
als PDF

SEPA-Lastschrift-Mandat
als PDF

Fach­dienst 33 - Bür­ger­ser­vice - Hun­de­steu­er

ANSCHRIFT

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Di 08:00 - 17:00 Uhr
Mi 08:00 - 15:30 Uhr
Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

KONTAKT

TELEFON
+49 5222 952-444
FAX
+49 5222 952-173
EMAIL
hundesteuer@bad-salzuflen.de

 

am 27. Mai sind die meisten Dienststellen der Stadtverwaltung vormittags aufgrund einer Mitarbeitendenversammlung geschlossen.

Dies gilt an diesem Vormittag auch für den Bürgerservice, das Standesamt, die Sozialverwaltung und das Seniorenbüro sowie die Tourist-Information im Kurgastzentrum und die Geschäftsstelle der Volkshochschule Bad Salzuflen.

Die Stadtverwaltung ist ab 11.30 Uhr wieder wie gewohnt erreichbar.

Das städtische Jugendamt ist für die Dauer der Mitarbeitendenversammlung über die Notdienstrufnummer (05222) 952 294 erreichbar.

Weitere Informationen


Ihre Stadt Bad Salzuflen