Hil­fen in Woh­nungs­not­fäl­len, Woh­nungs­ver­mitt­lung, Ob­dach­lo­sen­un­ter­brin­gung, dro­hen­der Woh­nungs­ver­lust

Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen

Sofern Sie auf Grund von Mietrückständen oder Mietstreitigkeiten von Wohnungslosigkeit bedroht sind, oder Sie in einer Obdachlosenunterkunft wohnen, geben wir Ihnen Hilfe in Form von Beratung zum angestrebten Wohnungserhalt oder zur Anmietung einer angemessenen Wohnung. In begründeten Ausnahmefällen übernehmen wir auch darlehnsweise zum Wohnungserhalt Mietrückstände oder Rückstände beim Versorgungsunternehmen.

Bei Notwendigkeit ist auch eine längerfristige Betreuung zur Abwendung, Milderung oder Überwindung sozialer Problemlagen möglich. Beratung und persönliche Betreuung werden ohne Rücksicht auf vorhandenes Einkommen oder Vermögen gewährt.

Auch Unterstützung bei der Suche einer Wohnung ist möglich.

GEBÜHREN
keine Gebühr

UNTERLAGEN
Unterlagen werden im Erstgespräch angefordert.

Fachdienst Jugendamt, Abteilung Erziehungshilfen

ANSCHRIFT

Rathaus



Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 8:00 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:30 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr.
Telefonische Terminvereinbarung erbeten.

IHR ANSPRECHPARTNER

Zuständigkeit
bei Minderjährigen
NAME
Frau A. Ridderbusch
ETAGE / ZIMMER
3. OG, Zi 3.8
TELEFON
+49 5222 952-171
FAX
+49 5222 952-88171
EMAIL
a.ridderbusch@bad-salzuflen.de

Fachdienst Soziales, Abteilung Soziale Dienste und Wohnen

ANSCHRIFT

Außenstelle
Königsberger Straße 16a und 18
32105 Bad Salz­uflen

IHRE ANSPRECHPARTNER

Zuständigkeit
bei Volljährigen
NAME
Frau C. Groß
ETAGE / ZIMMER
EG
TELEFON
+49 5222 952-7421
FAX
+49 5222 952-887421
EMAIL
c.gross@bad-salzuflen.de

Zuständigkeit
bei Volljährigen
NAME
Herr R. Yalcin
ETAGE / ZIMMER
EG
TELEFON
+49 5222 952-213
FAX
+49 5222 952-88213
EMAIL
r.yalcin@bad-salzuflen.de


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr



Ab Freitag, den 18. September 2020 ist Briefwahl auch direkt im Rathaus (Rudolph-Brandes-Allee 19) ohne Anmeldung möglich.

Da Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen, kann es zu Wartezeiten kommen. Das Briefwahlbüro im Rathaus ist dann zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Mittwoch  8.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag                    8.00 – 17.30 Uhr
Freitag (18.09.2020)    8.00 – 12.00 Uhr
Freitag (25.09.2020)    8.00 – 18.00 Uhr