Bei­stand­schaft

Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen

Für ein minderjähriges Kind ist eine Beistandschaft des Jugendamtes möglich.
Als Beistand unterstützt das Jugendamt bei

  • der Feststellung der Vaterschaft
  • der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen Ihres Kindes gegenüber dem anderen Elternteil.

Es kann derjenige Elternteil eine Beistandschaft einrichten lassen, der die alleinige elterliche Sorge für das Kind hat oder bei gemeinsamer Sorge der Elternteil, in dessen Obhut sich das Kind befindet.

Nach der schriftlichen Erklärung richtet das Jugendamt eine Beistandschaft ein und wird damit als Beistand für Ihr Kind tätig und ist in diesem Aufgabenbereich sein gesetzlicher Vertreter. Das Sorgerecht wird durch die Beistandschaft nicht eingeschränkt.

Telefonische Terminabsprache ist erforderlich.

GEBÜHREN
kostenlos
 

UNTERLAGEN

  • schriftliche Erklärung
  • wenn bereits vorhanden:
    Unterhaltstitel, Scheidungsurteil

BEARBEITUNGSZEIT
keine

Links

Down­load

Informationen zum Datenschutz bei Angelegenheiten der Beistandschaft
als PDF

Fachdienst Jugendamt, Abteilung Kindertagesbetreuung und wirtschaftliche Jugendhilfe

ANSCHRIFT

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 8:00 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:30 Uhr
Fr 8:00 - 12:00 Uhr.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Zuständigkeit
A - F
NAME
Frau Heike Zeier
ETAGE / ZIMMER
4. OG, Zi. 4.5
TELEFON
+49 5222 952-469
FAX
+49 5222 952-88469
EMAIL
h.zeier@bad-salzuflen.de
SPRECHZEIT
nach Vereinbarung

Zuständigkeit
G - Z
NAME
Frau Elke Sauer
ETAGE / ZIMMER
4. OG, Zi. 4.5
TELEFON
+49 5222 952-428
FAX
+49 5222 952-88428
EMAIL
e.sauer@bad-salzuflen.de
SPRECHZEIT
nach Vereinbarung


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr



Ab Freitag, den 18. September 2020 ist Briefwahl auch direkt im Rathaus (Rudolph-Brandes-Allee 19) ohne Anmeldung möglich.

Da Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen, kann es zu Wartezeiten kommen. Das Briefwahlbüro im Rathaus ist dann zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Mittwoch  8.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag                    8.00 – 17.30 Uhr
Freitag (18.09.2020)    8.00 – 12.00 Uhr
Freitag (25.09.2020)    8.00 – 18.00 Uhr