Sport Kinder, © 2xSamara.com/stock.adobe.com

Ta­lent­för­de­rung

Sportliches Training

Der Fachdienst Schule und Sport der Stadt Bad Salzuflen bietet sportinteressierten und talentierten Kindern die Förderung in verschiedenen Sportarten an.

Alle Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren, die intensiv und regelmäßig Sport treiben wollen, sind angesprochen. Die Schüler der Talentfördergruppen trainieren während der Schulzeit in der Regel einmal wöchentlich ca. zwei Stunden.

In diesen Gruppen soll kein Leistungs- oder gar Hochleistungssport betrieben werden, sondern die talentierten Schüler sollen möglichst früh erfasst und für das sportliche Training gewonnen werden. Sie sind als Vorstufe zum Sportverein gedacht, in denen die jungen Sportler frei von einer Vereinsbindung ihr Talent erproben können. Die Sportler sollen später mit Zustimmung der Eltern in einen leistungsfähigen Sportverein vermittelt werden. Die Gruppen werden von qualifizierten Sportlehrern und Übungsleitern betreut.

Die Teilnahme an den Sportkursen ist kostenlos und an keine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Einfach hingehen und mitmachen.

Leichtathletik

Ort: Stadion/Sporthalle Schulzentrum Lohfeld, Wasserfuhr 25e
Zeit: montags und freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr
Leitung: Günter Stock

Basketball

Ort: Sporthalle Grundschule Knetterheide, Asper Platz 19
Zeit: mittwochs, 12.00 bis 13.30 Uhr
Leitung: Frank Felix

Schwimmen

Ort: Hallenbad Schulzentrum Lohfeld, Wasserfuhr 25e
Zeit: freitags von 17.30 bis 19.00 Uhr
Leitung: Fynn Christian Bollhöfer

Ort: Hallenbad Schulzentrum Lohfeld, Wasserfuhr 25e
Zeit: mittwochs von 15.00 bis 17.00 Uhr
Leitung: Janina Kröger

Voltigieren

Ort: Reitanlage Gut Rippentrup, Heldmanstraße 137a
Zeit: samstags von 14.00 bis 16.00 Uhr
Leitung: Henrike Pivit

Kontakt

Jan-Hagen Herrendörfer vom Stab Ehrenamt und Sport, © Stadt Bad Salzuflen
Stadt Bad Salzuflen | Stab Ehrenamt und Sport
Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen
Herr Jan-Hagen Herrendörfer
UG | Raum KG 63

das Abkochgebot ist für das gesamte Stadtgebiet Bad Sazuflen aufgehoben (Stand 23.09.2023)

Das Gesundheitsamt hat die Verwendungseinschränkung „Abkochgebot“ im gesamten Stadtgebiet jetzt aufgehoben. Die regelmäßigen und umfangreichen Probeentnahmen der letzten Tage bestätigen, dass das Trinkwasser in Bad Salzuflen nun wieder keimfrei ist und damit uneingeschränkt für alle Zwecke des täglichen Gebrauchs geeignet ist.


Ihre Stadt Bad Salzuflen