Schü­ler­fahrt­kos­ten über­neh­men

Parkstraße 20, 32105 Bad Salzuflen

Was sind Schülerfahrkosten?
Schülerfahrkosten sind die Kosten, die für die wirtschaftlichste, dem/der Schüler*in zumutbare Art der Beförderung zur Schule und zurück notwendig entstehen. Rechtsgrundlage ist die Schülerfahrkostenverordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (SchfkVO).

Wer trägt die Schülerfahrkosten?
Schülerfahrkosten werden vom Schulträger der jeweils besuchten Schule übernommen. Der Schulträger hat die Kosten für die Beförderung zu tragen. Er entscheidet über Art und Umfang der Schülerbeförderung. Eine Pflicht zur Beförderung besteht nicht.

Wer bekommt überhaupt Schülerfahrkosten?
Entscheidend für die Übernahme von Schülerfahrkosten ist grundsätzlich die Länge des Schulweges:

  • mehr als 2 km bei Grundschulen
  • mehr als 3,5 km bei Sekundarstufe I und Gymnasium Einführungsphase/Jahrgangsstufe 10        
  • mehr als 5 km bei Sekundarstufe II  (im Gymnasium nur Q1 und Q2/Jahrgangsst. 11 u. 12, in der Gesamtschule EF, Q1 und Q2/ Jahrgangsstufen 11 - 13)

Schulweg für die weiterführenden Schulen ist der kürzeste Fußweg zwischen der Wohnung der Schüler*innen und der nächstgelegenen Schule. Schulweg für die Grundschulen ist der kürzeste Fußweg zwischen der Wohnung und der Grundschule in dessen Schuleinzugsbereich das Kind lebt. In Ausnahmefällen können zum Beispiel gesundheitliche Gründe oder die Beschaffenheit des Schulweges einen Anspruch begründen.

Wie erfüllt der Schulträger seine Pflicht zur Übernahme von Fahrkosten?
In der Regel erhalten die berechtigten Schülerinnen und Schüler Fahrkarten (Schülermonatskarten) für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Antragsverfahren?
Schülerfahrkosten zu einer Bad Salzufler Schule werden nur auf Antrag übernommen. Der Antrag ist einmalig bei Aufnahme an der Schule (Klasse 1 bzw. 5, Schulwechsel, Zuzug) zu stellen und sollte rechtzeitig vor Schuljahresbeginn im Schulbüro abgegeben werden. Antragsformulare sind dort erhältlich. Besteht ein Anspruch, werden die Schülermonatskarten für ein Schuljahr (Bewilligungszeitraum) jeweils zu Beginn des Schuljahres in der Schule an die Schüler*innen ausgegeben.

Änderungen?
Ändern sich die Anspruchsvoraussetzungen im Laufe eines Schuljahres (z. B. durch Umzug/Schulwechsel), sind bereits erhaltene Schülermonatskarten unverzüglich an das Schulbüro zurückzugeben.

Weitere Fragen?
Dieses Info-Blatt gibt eine Übersicht über grundsätzliche Regelungen zum Thema „Schülerfahrkosten“. Weitere Fragen beantwortet das Schulbüro oder der Fachdienst Schule und Sport der Stadt Bad Salzuflen, Frau Birgit Koch, Tel. 952-276; Mail: b.koch@bad-salzuflen.de.

Fahrplanauskünfte?
•    Stadtbusbüro Bad Salzuflen im Hause der Stadtwerke, Uferstraße 36-44, 32108 Bad Salzuflen, Tel. 808-340; Mail: stadtbus@stwbs.de
•    OWL Verkehr-Hotline: Tel. (0 52 31) 977 681
•    www.owlverkehr.de.

GEBÜHREN
keine

UNTERLAGEN
Antragsformular

Down­load

Infoblatt Schülerfahrtkosten
als PDF

Fach­dienst Schu­le und Sport

ANSCHRIFT

Kurgastzentrum, Eingang über Bleichstraße
Parkstraße 20
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 08:00 - 16:00 Uhr, Do 08:00 - 17:30 Uhr, Fr 08:00 - 12:00 Uhr

IHR ANSPRECHPARTNER

NAME
Frau Birgit Koch
ETAGE / ZIMMER
EG, Zi E1
TELEFON
+49 5222 952-276
FAX
+49 5222 952-88276
EMAIL
b.koch@bad-salzuflen.de


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Bürgertelefon Corona 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie telefonisch montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren oder eine Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de senden.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Ihre Stadt Bad Salzuflen