Die Familien der anderen, © Ben Knabe

Le­sung Chris­ti­ne Wes­ter­mann

19. September um 19:00 Uhr

Bad Salzuflen liest ein Buch

Eine Stadtaktion, initiiert von der Stadtbücherei Bad Salzuflen, dem Förderverein der Stadtbücherei und der Buchhandlung Maschke. Unter der Schirmherrschaft von Dirk Tolkemitt, Bürgermeister der Stadt Bad Salzuflen.

Donnerstag, 19. September 19.00 Uhr
Lesung: Christine Westermann aus „Die Familien der anderen“
(80minütige Lesung ohne Pause)
Musik: Mucke.TV-Band
Getränkeausschank im Foyer vor und nach der Veranstaltung (Preise lt. Aushang)
→ Konzerthalle Bad Salzuflen „Ein großartiger Saal mitten im Kurpark“
Parkstraße 20, 32105 Bad Salzuflen
Eintritt: 18,00 € / Einlass ab 18.30 Uhr

Nutzen Sie gerne unseren Online-Kartenvorverkauf für die Lesung von Christine Westermann am 19. September 2024 um 19.00 Uhr.

Vorverkaufsstellen

Stadtbücherei Bad Salzuflen
Osterstraße 52 – 54 (Ostertorgalerie)
32105 Bad Salzuflen
Fon 05222 952 131 oder -483
Mail: stadtbuecherei@bad-salzuflen.de 
www.stadtbuecherei.bad-salzuflen.de 

Buchhandlung Maschke
Osterstraße 48, 32105 Bad Salzuflen
Fon 05222 58887
Mail: buch-maschke@t-online.de 

Tourist-Information Stadt Bad Salzuflen
Kurgastzentrum
Parkstraße 20, 32105 Bad Salzuflen
Fon 05222 952 5200
Mail: info@bad-salzuflen.de 

Volkshochschule Bad Salzuflen
Hermannstraße 32, 32105 Bad Salzuflen
Fon 05222 952 941
Mail: volkshochschule@bad-salzuflen.de 
www.vhs-badsalzuflen.de  

Musikschule Bad Salzuflen
Schloss Stietencron  
Schloßstraße 2, 32108 Bad Salzuflen
Fon: 05222 952 940
Mail: musikschule@bad-salzuflen.de 
www.musikschule-bad-salzuflen.de/home/ 

Zum Buch

Christine Westermann – „Die Familien der anderen“ Kiepenheuer & Witsch, Köln

Christine Westermann, preisgekrönte Journalistin und Bestsellerautorin, genießt mit ihren Buchempfehlungen großes Vertrauen bei einem breiten Publikum. Bücher sind aus ihrem heutigen Leben nicht wegzudenken, sie sind für sie Fenster in andere Leben. Dabei war ihr Weg zum Lesen kein selbstverständlicher, eher ein Hindernislauf. Mit welchen Büchern ist sie aufgewachsen, welche sind noch heute eng mit ihrem Leben verknüpft? Warum hat das Lesen lange Zeit nur eine kleine Rolle in ihrem Leben gespielt? Feinsinnig, ehrlich und mit wunderbarer Selbstironie erzählt Christine Westermann, wie sie zur Literatur fand – und begibt sich dabei auf eine fesselnde Zeitreise in ihre eigene, von Brüchen gezeichnete Familiengeschichte. Sie gibt einen Einblick ins eigene Leben. Und in die vielen Bücher, die darin vorkommen.

Eine Stadt liest ein Buch: Werden Sie Teil der Aktion!

Weitere Veranstaltungen

Montag, 16. September 19.00 Uhr
Auftaktveranstaltung in der Musikschule
Eröffnung durch den Bürgermeister
Musik: Schüler*innen der Musikschule Bad Salzuflen
Lesung: Fritze Wendel-Balzereit und Ute Küstermann
Getränkeausschank in der Pause (Preise lt. Aushang)
→ Prunksaal Musikschule Bad Salzuflen „Unter den Blicken von Friedrich dem Großen“
Schloßstraße 2, 32108 Bad Salzuflen

Dienstag, 17. September 15.00 Uhr
Christine Westermanns Leben in Büchern – Das Nachleseteam (A. Külker, C. Fanenbruck, C. Klassen, E. Ahlwes)
→ Buchhandlung Maschke „Die älteste Buchhandlung der Stadt – fast 150 Jahre und immer noch up to date“
Osterstraße 48, 32105 Bad Salzuflen 

Dienstag, 17. September 19.00 Uhr
Lesung: Beate Hoffmann-Hildebrand
Vortrag Franz-Herbert Hense: 65 Jahre Liebfrauenkirche - Interessantes und Anekdoten
→ Krypta der Liebfrauenkirche Bad Salzuflen
„Einer der beeindruckendsten Räume der Stadt – unbedingt die Gelegenheit nutzen“
Leopoldstraße 1, 32105 Bad Salzuflen

Mittwoch, 18. September 15.00 Uhr
Lesung: Regine Link
In der halbstündigen Pause können im Mühlencafé Kaffee und Kuchen verzehrt werden (Preise lt. Aushang).
→ Remise der Heerser Mühle
„Vögel zwitschern, die Werre rauscht, Lesung in der Idylle der Heerser Mühle“
Heerser Mühle 1, 32107 Bad Salzuflen

Mittwoch, 18. September 19.00 Uhr
Lesung: Vertreterinnen und Vertreter dreier Generationen. Was haben SIE in Ihrer Kindheit gelesen?
Jugendbücher im Spiegel der letzten 60 Jahre – Die Stadtbücherei verbindet Alt und Jung bei Käseigeln und Gummibärchen
→ Stadtbücherei Bad Salzuflen „Leseparadies“
Osterstraße 52 – 54, 32105 Bad Salzuflen

Diese Veranstaltungen werden kostenfrei angeboten. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung unter stadtbuecherei@bad-salzuflen.de oder per Telefon unter 05222 952 483

die Sanierung des Rathauses schreitet voran:

Nach dem Teil-Abschluss von Arbeiten des ersten Bauabschnitts werden Fachdienste auf mehreren Etagen umziehen. Diese Umzüge beginnen ab Montag, den 15. Juli 2024.

Betroffen sind das Jugendamt, der Fachdienst Bauordnung und das Ordnungsamt, außerdem die Büros der Fachbereichsleitung 3, der Stabsstelle Recht sowie des Technischen Beigeordneten. Es kann zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit dieser Fachdienste und Büros in der Woche vom 15.07. bis 19.07.2024 kommen.

Wir bitten um Verständnis.

Ihre Stadt Bad Salzuflen