Räum­dienst

Louis-Uekermann-Weg 2, 32108 Bad Salzuflen

Die Straßenwinterwartung unterscheidet sich auf Gehwegen und Fahrbahnen:

Den Gehweg vor seinem Grundstück muss der Anlieger von Schnee freihalten und mit abstumpfenden Mitteln ohne Salz bestreuen. Nur in besonderen Ausnahmefällen (zum Beispiel Eisregen) ist Salz erlaubt. Nach 20:00 Uhr ist gefallener Schnee und entstandene Glätte werktags bis 7:00 Uhr, sonn- und feiertags bis 9:00 Uhr des folgenden Tages zu beseitigen. Zwischen 7:00  und 20:00 Uhr muss Schnee unmittelbar nach Ende des Schneefalls geräumt und entstandene Glätte sofort bestreut werden. Schnee und Eis ist auf den Gehwegrand zur Fahrbahn hin zu lagern. Nur wo dies nicht möglich ist, darf auch der Fahrbahnrand benutzt werden. Schnee und Eis von Grundstücken gehört nicht auf den Gehweg oder die Fahrbahn.

Zu den Gehwegen gehören auch kombinierte Rad-/Gehwege, Bushaltestellen, von Fußgängern benutzbare Fahrbahnseitenstreifen, Kfz-Parkplätze auf Gehwegen und bei Straßen ohne Gehweg (zum Beispiel in verkehrsberuhigten Bereichen) ein 1,5 Meter breiter Streifen an den Rändern.

Die Fahrbahnen der Straßen, die vom Baubetriebshof der Stadt geräumt und gestreut werden, sind im Straßenverzeichnis (siehe Links) zu finden. Auf den Fahrbahnen der übrigen Straßen findet durch den Baubetriebshof keine Winterwartung statt.

Zu den Fahrbahnen gehören auch Radwege ohne Fußgängerverkehr, Sicherheits- und Parkstreifen, Haltestellenbuchten und Fußgängerzonen mit Anliegerverkehr.

GEBÜHREN
Ab 01.01.2018 gelten folgende Gebührensätze

  • 2,13 Euro pro Frontmeter in der Fußgängerzone A und B
  • 1,47 Euro pro Frontmeter für verkehrsberuhigte Straßen im Innenstadtbereich C
  • 0,36 Euro pro Frontmeter für die übrigen Straßen, die durch die Stadt geräumt werden

Ab 01.01.2019 gelten folgende Gebührensätze

  • 2,01 Euro pro Frontmeter in der Fußgängerzone A und B
  • 1,38 Euro pro Frontmeter für verkehrsberuhigte Straßen im Innenstadtbereich C
  • 0,34 Euro pro Frontmeter für die übrigen Straßen, die durch die Stadt geräumt werden

Die Gebühr für den Winterdienst ist von Eigentümern erschlossener Grundstücke zu zahlen. Eine Abrechnung mit Mietern oder Pächtern ist laut Satzung nicht vorgesehen.

ZAHLUNGSART
Überweisung, Einzugsermächtigung

UNTERLAGEN
keine

Links

Down­load

Informationsblatt zum Datenschutz nach Datenschutzgrundverordnung
als PDF

Steuer- und Gebührensätze
als PDF

Fachdienst Tiefbau, Abteilung Baubetriebshof

ANSCHRIFT

Gelände des städtischen Baubetriebshofes
Louis-Uekermann-Weg 2
32108 Bad Salz­uflen
Das Gebäude ist barrierefrei zugänglich.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Do 07:45 - 15:30 Uhr,
Fr 07:45 - 13:00 Uhr

IHRE ANSPRECHPARTNER

NAME
Herr Heinz Detering
ETAGE / ZIMMER
EG
TELEFON
+49 5222 952-972
FAX
+49 5222 952-88972
EMAIL
h.detering@bad-salzuflen.de

NAME
Herrn Andy Holtkämper
ETAGE / ZIMMER
EG
TELEFON
+49 5222 952-970
FAX
+49 5222 952-88970
EMAIL
a.holtkaemper@bad-salzuflen.de

Fach­dienst Ord­nungs­we­sen, Ab­tei­lung All­ge­mei­ne Ord­nungs­an­ge­le­gen­hei­ten

ANSCHRIFT

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen
Gebäude ist barrierefrei

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr
Do 14:00 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

IHR ANSPRECHPARTNER

NAME
Herr Willie Teichfischer
ETAGE / ZIMMER
6. OG, Zi 6.3
TELEFON
+49 5222 952-320
FAX
+49 5222 952-88320
EMAIL
w.teichfischer@bad-salzuflen.de