Öf­fent­lich-recht­li­che Na­mens­än­de­rung

Am Markt 26, 32105 Bad Salzuflen

Für deutsche Staatsangehörige und anerkannte ausländische Flüchtlinge besteht die Möglichkeit, dass ihr Vorname oder Familienname geändert wird. Da das deutsche Namensrecht in den Vorschriften des bürgerlichen Rechts umfassend geregelt ist, kann eine öffentlich-rechtliche Namensänderung nur in besonders begründeten Ausnahmefällen erfolgen.

Gründe für die Änderung eines Namens können zum Beispiel sein:

  • Anstößige oder lächerlich klingende Namen
  • "Belastete" Namen
  • Unterschiedliche Namensführungen bei Pflege- und Stiefkindern
  • Schwierigkeiten in der Schreibweise eines Familiennamens
  • Schwierige ausländische Namen


Hierbei ist jede Namensänderung eine Einzelfallentscheidung, in der die gesamten Umstände zur beabsichtigten Namensänderung berücksichtigt werden. Sollten eine Namensänderung gewünscht sein, ist daher in jedem Fall ein Beratungsgespräch erforderlich.

GEBÜHREN
bis zu:

  • 250,00 Euro für die Änderung eines Vornamens
  • 1.250,00 Euro für die Änderung eines Familiennamens

UNTERLAGEN
Die zur Namensänderung erforderlichen Dokumente richten sich nach den individuellen Verhältnissen. Für die Beratung stehen die MitarbeiterInnen des Standesamtes telefonisch oder anlässlich eines Besuches gern zur Verfügung.

BEARBEITUNGSZEIT
einzelfallabhängig

Fach­dienst Ord­nungs­we­sen, Sach­ge­biet Per­so­nen­stands­we­sen

ANSCHRIFT

Historisches Rathaus
Am Markt 26
32105 Bad Salz­uflen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo 08:00 - 12:00 Uhr
Di 13:30 - 17:00 Uhr
Mi geschlossen Do 08:00 - 17:30 Uhr
Fr nur für Trauungen

IHRE ANSPRECHPARTNER

NAME
Frau Andrea Teichfischer
ETAGE / ZIMMER
1. OG
TELEFON
+49 5222 952-291
FAX
+49 5222 952-88291
EMAIL
a.teichfischer@bad-salzuflen.de

NAME
Frau Alena Pohling
ETAGE / ZIMMER
1. OG
TELEFON
+49 5222 952-289
FAX
+49 5222 952-88289
EMAIL
a.pohling@bad-salzuflen.de

NAME
Frau Helene Belaev
ETAGE / ZIMMER
1. OG
TELEFON
+49 5222 952-290
FAX
+49 5222 952-88290
EMAIL
h.belaev@bad-salzuflen.de


die Stadtverwaltung Bad Salzuflen hat aufgrund des Coronavirus zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr die persönlichen Kontakte zwischen städtischen Mitarbeitern und der Bevölkerung eingeschränkt.

Der Einlass in die städtischen Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie montags bis donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine sowie die Abholung von fertigen Ausweisdokumenten lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr



Ab Freitag, den 18. September 2020 ist Briefwahl auch direkt im Rathaus (Rudolph-Brandes-Allee 19) ohne Anmeldung möglich.

Da Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen, kann es zu Wartezeiten kommen. Das Briefwahlbüro im Rathaus ist dann zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Mittwoch  8.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag                    8.00 – 17.30 Uhr
Freitag (18.09.2020)    8.00 – 12.00 Uhr
Freitag (25.09.2020)    8.00 – 18.00 Uhr