Holzeinschlag, © Stadt Bad Salzuflen

Stadt­wald

Holzeinschlagsaison beginnt

Die Holzeinschlagssaison hat begonnen. Zu dieser Zeit kümmert sich der Fachdienst Forst darum, den Wald gesund und stabil zu halten. Im Stadtwald finden Maßnahmen zur Pflege und Verkehrssicherung statt. Im Zuge der Durchforstung werden zum Beispiel einzelne Bäume gezielt entnommen, damit andere mehr Platz zum Wachsen haben.

In dieser Zeit wird nicht der ganze Wald, sondern nur die gefährlichen Bereiche gesperrt. Die meisten Teile des Stadtwaldes stehen den Besucher*innen offen. Wichtig ist auf den Wegen zu bleiben und deutlich gekennzeichnete abgesperrte Bereiche unbedingt zu meiden. Hier besteht Lebensgefahr.  Die Einschränkungen werden so gering wie möglich gehalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Fachdienst Forst
Heustraße 36 - 38
32657 Lemgo
Herr Alexander von Leffern
Fachdienstleitung

aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen ist die Vorlage einer sogenannten 3-G-Bescheinigung (genesen, geimpft oder getestet) zwingend erforderlich. Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Hinweis: Derzeit ist der Faxempfang bei der Stad Bad Salzuflen gestört. Bitte weichen Sie auf andere Kommunikationswege aus.

Ihre Stadt Bad Salzuflen