Begegnungsstätte Schötmar, © Begegnungsstätte

Be­geg­nungs­stät­te Schöt­mar

Schloßstraße 27 und 29 (barrierefreier Zugang: Am Kirchplatz 1c), 32108 Bad Salzuflen

Beschreibung

Die beiden giebelständigen Fachwerkhäuser gehören zu den wenigen weitgehend unverändert erhaltenen Gebäuden in Schötmar. Sie stammen im Kern aus dem 16. Jahrhundert, wobei Haus Nr. 27 ursprünglich als Scheune von Nr. 29 genutzt und erst um 1814/1815 zum Wohnhaus umgestaltet wurde. Der Bau, wie er sich heute darstellt, ist das Produkt einer komplexen Baugeschichte. Kaum ein anderes Haus im weiteren Umkreis vermag einen so hohen Grad von Authentizität der inneren Raumstruktur einschließlich wichtiger Ausstattungsdetails zu vermitteln: Aus der Renaissancezeit stammen die Wendeltreppe von etwa 1630 (in Nr. 29) sowie Fachwerkmalereien und aufwendige Wandmalereien. Ebenfalls erhalten sind in beiden Häusern barocke Türen und Einbauschränke.
Seit ihrer grundlegenden Sanierung im Jahr 2003 werden die Häuser Schloßstraße 27 und 29 als öffentliche Begegnungsstätte genutzt. Während der Öffnungszeiten vom gemeinnützigen "Cafe am Kirchplatz" an jedem Donnerstag und Freitag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr können dort wechselnde Ausstellungen besichtigt werden. Die ev.-ref. Kirchengemeinde Schötmar ist Träger der Begegnungsstätte und nutzt sie für ihre Jugendarbeit und öffentliche Veranstaltungen. Auch Gastgruppen können die Räume buchen. In Absprache mit dem Standesamt der Stadt Bad Salzuflen sind standesamtliche Trauungen auf der Kamindeele möglich.


Geöffnet

11.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Führung

13.00 Uhr (Treffpunkt Brunnen im Garten)

Ansprechpartner

Pfarrer Matthias Schmidt

Rahmenprogramm

„Cafe am Kirchplatz“ geöffnet von 11.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit vorrangig nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Abholung fertiger Ausweisdokumente ist ohne Termin möglich.

Es gelten weiterhin Regeln zur Einhaltung von Abstand und Hygiene sowie die Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online buchen oder telefonisch unter 05222 952-444 vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen