Aus­bil­dung zum/zur Fach­an­ge­stell­ten für Bä­der­be­trie­be

Du liebst das Wasser, den Schwimmsport und verantwortungsvolle Aufgaben? Dann lies weiter und erfahre mehr!

Berufsbild - Was machen Fachangestellte für Bäderbetriebe überhaupt?

Fachangestellte für Bäderbetriebe sorgen für die Sicherheit im Hallen- und Freibad der Stadt Bad Salzuflen. Sie beaufsichtigen den Badebetrieb, betreuen die Badegäste, überwachen die technischen Anlagen und die Wasserqualität, erteilen Schwimmunterricht und führen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch.
Auch kleinere Verwaltungsaufgaben (wie zum Beispiel Kassenabrechnungen) fallen in den Tätigkeitsbereich einer/eines Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Voraussetzungen - Passt dieser Beruf zu mir?

Je mehr der folgenden Fragen Sie mit „ja“ beantworten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Spaß an den Aufgaben einer/eines Fachangestellten für Bäderbetriebe haben könnten.

Sie begeistern sich für den Schwimmsport?

  • Sie beherrschen bereits Rettungsschwimmtechniken oder haben Interesse diese zu erlernen?
  • Ihnen bereiten der Umgang mit Menschen und die Arbeit im Team Freude?
  • Sie suchen eine verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe?
  • Ihnen ist ein freundliches und verbindliches Auftreten selbstverständlich?

Gewünschte Fähigkeiten - Was sollte ich mitbringen?

  • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Interesse an den Schulfächern Mathematik, Physik und Chemie
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Offenes, kommunikatives und freundliches Wesen
  • Kontaktfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Rettungsschwimmerschein in Silber der DLRG ist von Vorteil

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Dauer: 3 Jahre
  • Praktische Ausbildung im Hallen- und Freibad der Stadt Bad Salzuflen
  • Der Berufsschulunterricht findet in Blockform am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld statt.

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?

  • Beaufsichtigen des Badebetriebes
  • Besucherbetreuung
  • Schwimmen (zum Beispiel Wettkampftechniken, Strecken- und Tieftauchen)
  • Durchführung des theoretischen und praktischen Schwimmunterrichts
  • Einleitung und Ausübung von Wasserrettungsmaßnahmen
  • Durchführung von Ersthilfe- und Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Messung physikalischer und chemischer Größen sowie Bestimmung von Stoffkonstanten
  • Kontrolle und Sicherstellung des technischen Betriebsablaufes
  • Pflege und Wartung bäder- und freizeittechnischer Einrichtungen
  • Durchführung von Verwaltungsarbeiten im Bad
  • Öffentlichkeitsarbeit (zum Beispiel Werbemaßnahmen oder einfache Text- und Werbeträgergestaltung)
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits-/Betriebssicherheit und Unfallverhütung
  • Umweltschutz

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt?

Sie erhalten während der Ausbildungszeit ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Entgelt:

  • 1.018,26 Euro brutto im 1. Ausbildungsjahr
  • 1.068,26 Euro brutto im 2. Ausbildungsjahr
  • 1.114,02 Euro brutto im 3. Ausbildungsjahr

Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung?

Die Stadt Bad Salzuflen möchte gute und engagierte Auszubildende nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss weiter beschäftigen. Voraussetzung dafür ist jedoch eine freie Stelle.

Abschluss / Weiterbildung - Was geht danach noch?

Der Abschluss der Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe bietet die Möglichkeit, sich zur/zum Meister/in weiter zu qualifizieren.

Warum sollte ich mich gerade für die Stadt Bad Salzuflen als Arbeitgeber entscheiden?

Wir sind einer der größten Arbeitgeber Bad Salzuflens und bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit pünktlicher Gehaltszahlung
  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Prämie von 400 Euro
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • eine gut aufgestellte Jugend- und Auszubildendenvertretung, die sich für Ihre Interessen einsetzt
  • Sonnenaufgang über Bad Salzuflen, © Stadt Bad Salzuflen

    Ausbildung bei der Stadt

    Play

Fragen zur Ausbildung?

Foto von Anna Sargalski, © Stadt Bad Salzuflen
Stadt Bad Salzuflen | Personalservice
Verwaltungsgebäude Benzstraße
Benzstraße 10
32108 Bad Salzuflen
Frau Anna Sargalski
Ausbildungsleiterin
EG | Raum B0.04