Umrüstung von Beleuchtungsanlagen in Turnhallen und Klassenräumen auf LED-Technik

Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung

Download Broschüre 100 Prozent Klimaschutz

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) fördert Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung, unter anderem den Einbau von hocheffizienter LED-Beleuchtungs-, Steuerungs- und Regeltechnik bei der Sanierung von Innen- und Hallenbeleuchtung.


Den Förderantrag für die Sporthalle im Schulzentrum Lohfeld hat die Stadt Bad Salzuflen im April 2014 eingereicht. Ende Oktober 2014 lag der Zuwendungsbescheid des BMU vor. Insgesamt werden nach der Umrüstung auf LED-Technik die Energiekosten jährlich etwa 75 Prozent geringer ausfallen. Das Volumen der  gesamten Investition beträgt 275.381,00 Euro. Hieran beteiligt sich der Bund mit  82.614,00 Euro, das entspricht 30 Prozent der Gesamtinvestition. Die Maßnahme reduziert die CO2-Belastung der Umwelt um 3.027 Tonnen und spart jährlich 256.548 kWh Strom. Die LED-Beleuchtung ist tageslicht- und präsenzabhängig vollautomatisch geregelt.

Ausführungszeitraum:

Der bewilligte Förderzeitraum beträgt ein Jahr. Er begann am 1. November 2014 und endet am 31. Oktober 2015. In diesem Zeitraum sind die beantragten Maßnahmen umzusetzen.

Förderkennzeichen:

03K01284


Im Zuge des Umbaus der naturwissenschaftlichen Fachräume und des Selbstlernzentrums im Bauteil B des Schulzentrums Lohfeld wird die Fachklassenbeleuchtung einschließlich Nebenflächen mit LED-Technik energetisch saniert. Das Volumen der gesamten Investition beträgt 113.248,00 Euro. Hieran beteiligt sich der Bund mit  33.974,00 Euro, dies entspricht 30 Prozent der Gesamtinvestition. Die Maßnahme reduziert die CO2-Belastung der Umwelt um 675 Tonnen und spart jährlich 57.162 kWh/a Strom. Die LED-Technik ist tageslicht- und präsenzabhängig vollautomatisch geregelt.

Ausführungszeitraum:

Der bewilligte Förderzeitraum beträgt ein Jahr.  Er begann am 1. November 2014 und endet am 31. Oktober 2015. In diesem Zeitraum sind die beantragten Maßnahmen umzusetzen.

Förderkennzeichen:

03K00985


Die Stadt Bad Salzuflen hat den Förderantrag für die Sporthalle des Schulzentrums Aspe im Februar 2014 eingereicht. Ende September 2014 lag der Zuwendungsbescheid des BMU vor. Nach der Umrüstung auf LED-Technik werden sich die Energiekosten jährlich etwa um 18.300 Euro verringern. Das Volumen der gesamten Investition liegt bei 126.180,00 Euro. Der Bund unterstützt die Maßnahme mit 37.854,12 Euro, das entspricht 30 Prozent der Gesamtinvestition. Die Maßnahme reduziert die CO2-Belastung der Umwelt um 1.029 Tonnen und spart jährlich 87.224 kWh Strom. Die LED-Technik ist Tageslicht und präsenzabhängig vollautomatisch geregelt.

Ausführungszeitraum:

Der bewilligte Förderzeitraum beträgt ein Jahr. Er begann am 01. Januar 2015 und endet am 31. Dezember 2015. In diesem Zeitraum sind die beantragten Maßnahmen umzusetzen.

Förderkennzeichen:

03K00090
 

Fragen?

Ihr Ansprechpartner :

Herr Frank Hanemann

Stadt Bad Salzuflen | Objekt- und Stadtservice
Kurgastzentrum | 2. OG | Raum 36
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-300
Fax: [05222] 952-88300
f.hanemann@bad-balzuflen.de

Projektpartner

Logo Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Logo Klimaschutzinitiative
Logo Projektträger Jülich