Festhalle Schötmar, © Stadt Bad Salzuflen

Im­mo­bi­lie zu ver­kau­fen

Ehemalige Festhalle Schötmar sucht neuen Eigentümer

Zum Kauf wird die ehemalige Festhalle in Schötmar angeboten. Zum Gebäudekomplex gehört ein großes Hauptgebäude. Der Ziegelsteinbau aus dem Jahre 1929 beherbergt einen großen Saal von 342 Quadratmetern, einen Küchen- und einen Wohnbereich. Das Nebengebäude wurde 2005 angebaut und fügt sich optisch passend in das Gesamtbild ein. Es besteht aus einem kleineren Saal von 158 Quadratmetern, einem Küchentrakt, einer WC-Anlage und einem Clubraum.

Ausschlaggebend für die Zuschlagserteilung ist ein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Nutzungskonzept, welches neben dem Kaufgebot vorzulegen ist.

Angebot und Konzept können bis zum 31. Januar 2021 eingereicht werden. Weitere Informationen sind dem vollständigen Exposé zu entnehmen.

Down­load

Exposé Festhalle Schötmar
als PDF (9.74 MB)

Kontakt

Stadt Bad Salzuflen | Fachdienst Hochbau
Kurgastzentrum | Eingang Bleichstraße
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Herr Dirk Therolf
2. OG | Raum 48


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. In zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten erreichen Sie uns unter folgenden Rufnummern:

Telefonzentrale 05222 952-0
Bürgertelefon Corona 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
Bürgerberatung 05222 952-444

Termine für die Bürgerberatung können Sie telefonisch montags bis mittwochs von 8.30 – 16 Uhr, donnerstags von 8.30 – 17 Uhr und freitags von 8.30 – 12 Uhr vereinbaren oder eine Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de senden.

Die Sonderöffnungszeiten für zuvor vereinbarte Termine lauten:

Mo, Di und Mi 8 - 16 Uhr
Do 8 - 17 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Ihre Stadt Bad Salzuflen