Kindergartenbeiträge, © Coloures-Pic - stock.adobe.com

Kei­ne Bei­trä­ge für Ki­ta, OGS und Ta­ges­pfle­ge

Eltern werden finanziell entlastet

Der Hauptausschusses der Stadt Bad Salzuflen hat am 26. Mai 2021 beschlossen, die Eltern in Bad Salzuflen nochmals finanziell zu entlasten. Nachdem bereits für den Monat Januar keine Elternbeiträge gezahlt werden mussten, verzichtet die Stadt Bad Salzuflen nun für zwei weitere Monate (April und Mai) auf die Erhebung von Elternbeiträgen. Die Beiträge für April und Mai werden dabei nicht rückerstattet, stattdessen wird auf die Erhebung von Elternbeiträgen im Juni und Juli verzichtet.

Praktisch bedeutet dies: Der Einzug der Gelder per Lastschriftverfahren seitens der Stadt wird im Juni und Juli nicht erfolgen. Von Eltern eingerichtete Daueraufträge müssen in diesen beiden Monaten hingegen eigenständig ausgesetzt werden. Eventuell zuviel gezahlte Beiträge werden erstattet bzw. verrechnet.


aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einlass in die städtischen Dienststellen derzeit ausschließlich in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer Bescheinigung über einen aktuellen negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt) dringend empfohlen. Alternativ kann auch ein Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung vorgelegt werden.

Diese zusätzliche Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Regeln zur Einhaltung von Abstand, Hygiene und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Sie erreichen uns telefonisch oder per Mail:
Telefonzentrale 05222 952-0
Corona-Hotline 05222 952-999
Sozialverwaltung 05222 952-488
stadt@bad-salzuflen.de

Termine für die Bürgerberatung können Sie online unter www.bad-salzuflen.de/termin sowie Sie telefonisch unter 05222 952-444 oder per Mail an buergerberatung@bad-salzuflen.de vereinbaren.

Ihre Stadt Bad Salzuflen