Ver­an­stal­tungs­ab­sa­gen

aufgrund des Coronavirus

Die Stadt Bad Salzuflen hat zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus bis zum 30. April 2020 alle Öffentlichen Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet per Allgemeinverfügung (Bekanntmachung Nr. 28) untersagt.

Weiterhin hat die Stadt Bad Salzuflen weitere kontaktreduzierende Maßnahmen ab dem 16.03.2020 und 17.03.2020 zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus per Allgemeinverfügung (Bekanntmachung Nr. 31) geregelt und alle Veranstaltungen sind grundsätzlich verboten.

Die Landesregierung NRW hat ab dem 23.03.2020 ein weitreichendes Kontaktverbot und weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen.


Die folgende Liste gibt einen Überblick über Veranstaltungsabsagen in Bad Salzuflen. Sie erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • StattTheater e.V.: Das perfekte Desaster (3. und 4. April sowie 25., 26. und 30. April 2020, Gelbe Schule)
  • Schneewittchen (5. April 2020, Kur- und Stadttheater)
  • Der kleine Horrorladen (11. April 2020, Kur- und Stadttheater)
  • Karl Valentin und die laute Zeit (18.04.2020, Gelbe Schule)
  • Frauenkulturcafe Erlebnisvortrag (22. April 2020, Begegnungsstätte Schötmar)
  • Spatz und Engel – Edith Piaf und Marlene Dietrich (24.04.2020, Kur- und Stadttheater)
  • Sinfoniekonzert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie (25.04.2020, Konzerthalle)
  • Stilltreff (alle Termine bis zum 30. April 2020, Jugendzentrum @on Schötmar)
  • Baby-Cafés: FIM Elkenbrede, Krümelcrönchen und Krabbelkiste (alle Termine bis zum 30. April 2020)
  • Ferienspiele der Stadt Bad Salzuflen und der freien Träger der Jugendhilfe (Osterferien vom 6. bis 19. April 2020)
  • Rats- und Ausschusssitzungen (alle Sitzungen bis zum 19. April 2020)

Bürgertelefone zum Coronavirus

Stadt Bad Salzuflen | Corona-Bürgertelefon
32105 Bad Salzuflen
Erreichbar zu folgenden Zeiten:
Mo - Mi 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Do 8.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Fr 8.00 bis 12.30 Uhr
Kreis Lippe | Gesundheitsamt
32756 Detmold
Das Gesundheitsamt Lippe gibt Handlungsempfehlungen für Personen, die vermuten, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben
Land NRW | Bürgertelefon Coronavirus
40219 Düsseldorf
Erreichbar zu folgenden Zeiten:
Mo - Fr 7 bis 20 Uhr
Sa - So 10 bis 18 Uhr
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Bad Salzuflen-Schötmar
32105 Bad Salzuflen
Hilfe für Menschen in häuslicher Quarantäne