Bundestagswahl

Flagge Bundesrepublik Deutschland

Am 24. September 2017 bestimmen die Wählerinnen und Wähler in Deutschland mit ihren beiden Stimmen, welche Parteien und Abgeordnete in den Bundestag einziehen. Das Wahlergebnis bildet die Ausgangsbasis für die Wahl der Bundeskanzlerin oder des Bundeskanzlers. Die neuen Abgeordneten des Bundestages werden in Nordrhein-Westfalen in 64 von 299 Wahlkreisen und aus den Listen der Parteien gewählt.

Die Erststimme wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit ihr wird der Direktbewerber des Wahlkreises gewählt. Gewählt ist derjenige Bewerber, der die meisten Stimmen auf sich vereinigt (relative Stimmenmehrheit).

Die Zweitstimme wird auf der rechten Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit dieser Stimme entscheidet sich der Wähler für eine bestimmte Partei (Landesliste). Die Zweitstimme ist – vorbehaltlich der sich aus dem Bundeswahlgesetz ergebenden Abweichungen (z.B. Überhangmandate) – ausschlaggebend für die Sitzverteilung bzw. die Zahl der Sitze für die Parteien im Bundestag.

Die Wahllokale haben am Wahltag, Sonntag, 24. September 2017, von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


Ergebnisse der Bundestagswahl 2013

Am 22. September 2013 fanden Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. Die Ergebnisse auf kommualer Ebene, im Kreis Lippe und auf Bundes- und Landesebene können über die folgenden Links angerufen werden.

Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin :

Frau Andrea Sandmann

Stadt Bad Salzuflen | Wahlamt
Rathaus | EG | Raum E1
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-313
Fax: [05222] 952-88313
a.sandmann@bad-salzuflen.de