Briefwahl für die Europawahl

am 26. Mai 2019

Allgemeine Informationen zur Briefwahl

Wählerinnen und Wähler, die am Wahltag ihre Stimme nicht in ihrem Wahllokal abgeben möchten, können die Ausstellung von Briefwahlunterlagen beim Wahlamt beantragen.

Neben der persönlichen oder schriftlichen Beantragung (mit dem zugestellten Wahlbenachrichtigungsbrief) ist ein Antrag auch über das Internet (vom 15. April 2019, 0:01 Uhr bis zum 24. Mai 2019, 18 Uhr) möglich.

Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung ist die Ausstellung eines Wahlscheines durch das Wahlamt noch bis zum Wahlsonntag um 15:00 Uhr möglich.


Briefwahl online beantragen

Den für die Briefwahl nötigen Wahlschein können Sie auch online beantragen. Bereitgestellt wird diese Anwendung über das Bürgerservice-Portal der Stadt Bad Salzuflen:

>>> hier Briefwahl online beantragen

Die Beantragung ist bis zum 24. Mai 2019, 18:00 Uhr möglich. Bedenken Sie jedoch, dass die Unterlagen Ihnen auch noch per Post zugeschickt werden müssen und bis zum 26. Mai 2019, 18:00 Uhr beim Wahlamt angekommen sein müssen.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt der Stadt Bad Salzuflen.

Bitte denken Sie bei einer Zusendung der Unterlagen in Länder außerhalb der Europäischen Union an die verlängerten Postlaufzeiten. Das gilt sowohl bei der Zusendung der Unterlagen an Ihren Aufenthaltsort als auch bei der Rücksendung der Unterlagen an das Wahlamt der Stadt Bad Salzuflen. Innerhalb Deutschlands ist die Rücksendung für Sie kostenlos.

Fragen?

Ihr Ansprechpartner :

Wahlamt in der Bürgerberatung

Stadt Bad Salzuflen
Rathaus | Erdgeschoss
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-444
Fax: [05222] 952-173
buergerberatung@bad-salzuflen.de



Öffnungszeiten
Montag - Freitag 8.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 17.30 Uhr