Dienstleistungen der Stadt Bad Salzuflen

Infos A-Z

Suche nach Alphabet

Hundesteueranmeldung

Wenn Sie einen Hund besitzen, müssen Sie diesen umgehend anmelden. Die Anmeldung können Sie in der Bürgerberatung erledigen, sie erhalten dort auch die Hundesteuermarke.

Gebühr

  • 68,00 Euro Hundesteuer jährlich, wenn ein Hund gehalten wird
  • 80,00 Euro Hundesteuer jährlich pro Hund, wenn zwei Hunde gehalten werden
  • 92,00 Euro Hundesteuer jährlich pro Hund, wenn drei oder mehr Hunde gehalten werden
  • 648,00 Euro Hundesteuer jährlich, wenn ein gefährlicher Hund gehalten wird
  • 810,00 Euro Hundesteuer jährlich pro Hund, wenn zwei oder mehr gefährliche Hunde gehalten werden


Vergünstigung/Befreiung: Gründe für Steuerermäßigung oder Steuerbefreiung sind der Hundesteuersatzung zu entnehmen

Unterlagen

Anmeldevordruck, Abmeldevordruck, Vordruck zur Hundesteuerermäßigung/-befreiung
Anmeldung/Vergünstigung/Befreiung: Name und Anschrift des Vorbesitzers, Züchters oder des Tierheims
Anmeldung/Vergünstigung/Befreiung: Angaben zum Hund sowie Name, Rasse und Alter 
Abmeldung: Wenn vorhanden, Tötungsbescheinigung des Tierarztes
Abmeldung: Name und Anschrift des Nachbesitzers oder des Tierheims

Zahlungsart

Überweisung,
Abbuchung per Lastschrifteinzugsverfahren oder
Bareinzahlung bei der Stadtkasse
nach Erhalt des Hundesteuerbescheides

Fachdienst Ordnungswesen, Sachgebiet Bürgerberatung

Anschrift:

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen
Gebäude ist barrierefrei zugänglich

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr,
Do 08:00 - 17:30 Uhr

Kontakt:

Telefon
+49 5222 952-444

Fax
+49 5222 952-173

Email
buergerberatung@bad-salzuflen.de