Stellenangebot der Stadt Bad Salzuflen

Die Stadt Bad Salzuflen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Stabsfunktion im Fachbereich Finanzen eine*n                 

Projektsachbearbeiter*in „§ 2b UStG und Vertragskataster“

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Umsetzung der Projekte im Bereich des § 2b UStG und Tax Compliance System bei der Stadt Bad Salzuflen
  • Ansprechpartner und Beratung der Fachbereiche sowie Bearbeitung der steuerlichen Fragestellungen
  • Untersuchung steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten
  • Aufbereitung, Prüfung und Abwicklung steuerlicher relevanter Vorgänge (vor allem in Hinblick auf Betriebe gewerblicher Art)
  • Bearbeitung von steuerlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit städtischen Beteiligungen (z.B. steuerlicher Querverbund)
  • Aufbau und Pflege eines Vertragskatasters in Hinblick auf steuerliche Fragestellungen

Ihr fachliches Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Diplom-Finanzwirt oder vergleichbare Ausbildung oder abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachwirt
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Steuerverwaltung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung oder Unternehmensberatung
  • Sehr gute Kenntnisse im deutschen Steuerrecht, insbesondere im Hinblick auf Umsatzsteuer und Körperschaftssteuer
  • Erfahrungen im Bereich der Besteuerung der öffentlichen Hand
  • Buchhalterische Kenntnisse im Rechnungswesen
  • Kenntnisse im Neuen Kommunalen Finanzmanagement
  • Gute Kenntnisse in den üblichen Officeanwendungen, insbesondere Excel

    Ihr persönliches Anforderungsprofil:

    • Ausgeprägte kommunikative Kompetenzen
    • Überdurchschnittliches Engagement und Eigeninitiative
    • Sicheres Auftreten
    • Eigenständige, strukturierte, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
    • Durchsetzungsvermögen
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete und Softwareprogramme
    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

    Wir bieten Ihnen:

    • Eine unbefristete Vollzeitstelle
    • Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBesG NW
    • Einen interessanten, anspruchs- und verantwortungsvollen Aufgabenbereich im Querschnittsbereich Finanzen

    Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Teilzeit ist in Abhängigkeit von dienstlichen Belangen grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Personen sollten sich ebenfalls von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen.

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen die 1. Beigeordnete und Kämmerin, Melanie Koring, Tel. 05222/952-345, und der Fachdienstleiter Personalservice, Frank Düe, Tel. 05222/952-472, gerne zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 02.03.2018. Die Auswahl erfolgt im Wege eines Assessmentcenters.

    Selbstverständlich können Sie sich auch online bewerben: bewerbung(at)bad-salzuflen.de
    Fassen Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in einer ge-meinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen. Vielen Dank! 

    Stadt Bad Salzuflen
    Der Bürgermeister
    - Personalservice –
    32102 Bad Salzuflen