Schöffenwahl 2018

Schöffen und Jugendschöffen gesucht – Bewerbung bis zum 23. März

Bild zur Schöffenwahl

2018 werden die Schöffinnen/Schöffen und Jugendschöffinnen/Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 neu gewählt. Gesucht werden Personen, die am Amtsgericht Lemgo und am Landgericht Detmold ehrenamtlich an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.


Voraussetzungen

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die

  • in Bad Salzuflen wohnen
  • am 01.01.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden
  • deutsche Staatsangehörige sind
  • und die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.

Nicht gewählt werden kann zum Beispiel,

  • wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde
  • wenn ein Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat schwebt, die zum Verlust der Fähigkeit zur Übernahme von Ehrenämtern führen kann.

Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden.

Bewerberinnen und Bewerber sollten aufgrund der hohen Verantwortung des Schöffenamtes über folgende Fähigkeiten und Eigenschaften verfügen:

  • Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen
  • logisches Denkvermögen
  • soziale Kompetenz
  • Gerechtigkeitssinn und Vorurteilsfreiheit
  • Lebenserfahrung aus dem Beruf und/oder sozialem, bzw. gesellschaftlichem Engagement,
  • Mut zum Richten über Menschen
  • in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit, Urteilsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - gesundheitliche Eignung.
  • Jugendschöffinnen und -schöffen sollen erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein.

Verfahren

Gesucht werden insgesamt 12 Schöffinnen und Schöffen sowie 5 Jugendschöffinnen und Jugendschöffen. Der Rat der Stadt Bad Salzuflen bzw. der Jugendhilfeausschuss schlagen mindestens doppelt so viele Kandidaten vor, als benötigt werden. Also mindestens 24 Schöffinnen/Schöffen und mindestens 10 Jugendschöffinnen/Jugendschöffen. Aus diesen Vorschlägen und den Vorschlägen der anderen Kommunen des Gerichtsbezirks wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht Lemgo in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Personen für das Schöffenamt.

Bei Interesse an diesem Ehrenamt bewerben Sie sich bitte bis zum 23. März 2018 bei der Stadt Bad Salzuflen.

Fragen zur Bewerbung als Schöffin/Schöffe?

Ihr Ansprechpartner :

Herr Willie Teichfischer

Stadt Bad Salzuflen | Fachdienst Ordnungwesen
Rathaus | 6. OG | Raum 6.3
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-320
Fax: [05222] 952-88320
w.teichfischer@bad-salzuflen.de

Fragen zur Bewerbung als Jugendschöffin/Jugendschöffe?

Ihr Ansprechpartner :

Herr Bernd Busse

Stadt Bad Salzuflen | Jugendamt | Abteilung Kindertagesbetreuung und wirtschaftliche Jugendhilfe
Rathaus | 3. OG | Raum 3.25
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salzuflen

Tel.: [05222] 952-437
Fax: [05222] 952-88437
b.busse@bad-salzuflen.de

Bewerbungsformular Schöffin/ Schöffe

Bewerbungsformular Jugendschöffin/ Jugendschöffe

Weitere Informationen

Folgende Internetseiten bieten weitere Informationen zum Thema Schöffenwahl und Schöffenamt.